Von der Notwendigkeit des viralen Marketings

Es scheint so, als wären das Web und seine Möglichkeiten nun auch bei der Vermarktung von Platten angekommen. Nein, die Rede ist nicht von Webwheels, auch nicht von Online-Exclusive Content wie Gratis-MP3s. Vielmehr vom intelligenten Einsatz von Elementen der Netzkultur für die eigenen Ziele.
„Von der Notwendigkeit des viralen Marketings“ weiterlesen

Thru You – Kutiman mixes YouTube

Vor einiger Zeit haben wir in den Websphären “In Bb 2.0” vorgestellt, bei dem Musiker aus aller Welt an einem Stück teilhaben können in dem Sie Ihre Improvisation in B-Dur auf YouTube uploaden und dann Darren Solomon zukommen lassen. Kutiman alias Ophier Kutiel macht es sich da leichter. Oder eher schwerer. Wie man es sieht. Auf jeden Fall braucht er keinen Aufruf und muss auch nicht auf Material warten. Er benutzt einfach die Videos, die es bereits zu Hauf auf YouTube gibt, und konstruiert daraus groovige Kleinode und erinnert bei so manchem Track doch an DJ Shadow.

„Thru You – Kutiman mixes YouTube“ weiterlesen