Jahrgangsgeräusche Adventskalender 2014 – #23

I was born in Germany while my father was studying and working there between 1954 to 1966. My older sister was also born in Germany. Probably in December 1964 my father recorded me and my sister singing the traditional song “O Tannenbaum”. My mother’s voice is there also while she helps us through the text. Later one I sing a short solo in my “southern German” I have completely lost today. „Jahrgangsgeräusche Adventskalender 2014 – #23“ weiterlesen

Jahrgangsgeräusche Adventskalender 2014 – #22

Auch das Genie Bach hat übrigens sein Oratorium nicht ausschließlich aus spontanen Eingebungen geschaffen, sondern bei vielen Teilen auf frühere Kompositionen zurückgegriffen und sie modifiziert. „Jahrgangsgeräusche Adventskalender 2014 – #22“ weiterlesen

Jahrgangsgeräusche Adventskalender 2014 – #19

One of the most innovative electric guitarists since Jimi Hendrix, Ulmer is known for pioneering “harmolodics,” defined by Richard Cook in the Penguin Guide to Jazz, as quoted in materials from Ulmer’s publicist, as “a theory which dispenses with the normal hierarchy of ‘lead’ and ‘rhythm’ instruments, allowing free harmonic interchange at all levels of a group.” „Jahrgangsgeräusche Adventskalender 2014 – #19“ weiterlesen

Jahrgangsgeräusche Adventskalender 2014 – #11

Die Partitur ist nicht erhalten geblieben, man verwendet heute die Ergebnisse kritischer Analysen der Werksabschriften. Geschrieben wurde die Messe in A-Dur, heute wird in der Regel G-Dur verwendet. Die ursprüngliche Instrumentierung war vier Solostimmen, Chor, Flöte, zwei Klarinetten, zwei Waldhörner, Clairon, zwei Violinen, Bratsche, Kontrabass und Pauke. „Jahrgangsgeräusche Adventskalender 2014 – #11“ weiterlesen

Jahrgangsgeräusche Adventskalender 2014 – #7

Die Bezeichnung der Gottesmutter Maria als „undefiled“ enthielt erhebliches Konfliktpotential, denn sie erinnerte an die schon im späteren Mittelalter entstandene, aber erst 1854 vom Papst als spezifisch katholisches Dogma verkündete Lehre von der unbefleckten Empfängnis. Die Strophe wurde in den gedruckten Fassungen daher entweder weggelassen oder das Wort „undefiled“ (unbefleckt) wurde durch „mother mild“ (gütige Mutter) ersetzt. „Jahrgangsgeräusche Adventskalender 2014 – #7“ weiterlesen

Die Wahl ist dein! Vol.137: Ist das Leben nicht schön? vs. Schöne Bescherung

Kling Glöckchen kling. Wenn der kleine Lord mal nicht in dein Fernsehprogramm passt, dann schaust du? „Die Wahl ist dein! Vol.137: Ist das Leben nicht schön? vs. Schöne Bescherung“ weiterlesen

Jahrgangsgeräusche Adventskalender 2014 – #6

Auch in Ghana gibt es an Weihnachten ein Festmahl – viele arme Familien, die das ganze Jahr über sparen müssen, bereiten an diesem besonderen Tag ein Festmahl zu. Es gibt Reis, Ziegen- oder Hühnerfleisch und viel Obst. Das typische Weihnachtsessen ist Fufu, ein Eintopf mit Gemüse und Fleisch. „Jahrgangsgeräusche Adventskalender 2014 – #6“ weiterlesen

Jahrgangsgeräusche Adventskalender 2014 – #4

In Griechenland wird keine Adventszeit gefeiert. Der Start des Weihnachtsfestes ist direkt der 24. Dezember. Ab dem Heiligen Abend werden insbesondere in ländlichen Gebieten 12 Nächte lang Weihnachtsfeuer angezündet, die Schutz vor Kobolden bieten sollen.
„Jahrgangsgeräusche Adventskalender 2014 – #4“ weiterlesen