The Drums – Portamento

Die Drums lassen ihre Refrains weg! Oder hatten sie nie welche? Bridge an Bridge. Immer noch geht es zackig zu, die Songs schlängeln sich um die Hüfte und geben ein warmes Gefühl ab. Das eiskalte Händchen streichelt dir den Rücken. „The Drums – Portamento“ weiterlesen

Tennis – Cape Dory

In der Männer-Umkleide riecht es nach Franzbranttwein. Die alten Oberschenkel werden so noch einmal auf jung getrimmt. Du nimmst den Holzschläger aus der Tasche. Heute willst Du Dich mal an der Gummiwand quälen. Vergiss Federer oder Nadel. Du bist der Björn Borg aus dem Stadtteil Deiner Eltern. „Tennis – Cape Dory“ weiterlesen

Edwyn Collins – Losing Sleep

Edwyn Collins hat harte Zeiten hinter sich. Nach zwei Schlaganfällen meldet sich der 51-Jährige nun zurück. Keine Tränen will er sehen. Auch die rechtsseitige Lähmung nimmt er in Kauf. Kann man nicht ändern! Warum sollte er jetzt auch keine Musik mehr machen? Zu viele Ideen und Melodien schwirren in seinem Kopf herum. Sie müssen nur aufgenommen werden. „Edwyn Collins – Losing Sleep“ weiterlesen

The Drums – The Drums

Die Sehnsucht ist stets groß. Jonathan Pierce pfeift sich durch flockige Indiepopperlen und versucht dabei den jugendlichen Metrosexuellen zu geben. Er ist jung und sein Haar ist toll. Popstars sehen so aus. Alte wie Neue. „The Drums – The Drums“ weiterlesen