The Crookes – Lucky Ones

Die Crookes machen wieder mehr Dampf. Nach den letzten Veröffentlichungen, die sich mehr um Gefühlsduselei und Schönklang bemühten, haben die Jungs aus Sheffield nun das Tempo neu entdeckt, das man benötigt, um die Kids in der Indie-Disco zu Paarungstänzen zu animieren. „The Crookes – Lucky Ones“ weiterlesen

Arctic Monkeys – AM

Als erstes muss ich festhalten, dass ich die Arctic Monkeys für eine großartige Band halte. Aber, hier kommt nun die Einschränkung, sie ist keine Album-Band. „Arctic Monkeys – AM“ weiterlesen

The Crookes Live – Hamburg, Molotow 30.11.2011

Bis auf die Straße stehen die Fans. Alle wollen The Crookes sehen, die sich in den letzten zwei Jahren einen Namen erspielt haben und so aus dem Schatten eines Geheimtipps und des Namedroppings herausgestiegen sind. „The Crookes Live – Hamburg, Molotow 30.11.2011“ weiterlesen

The Crookes auf Tour in Deutschland

Endlich sind die Boys wieder da. The Crookes streifen durch drei deutsche Clubs und versprühen ihren Sheffield-Liebreiz. Wenn du auf schwitzige Songs, die Smiths und coole Jungs mit Gitarren stehst, musst du mal wieder vor die Tür gehen. „The Crookes auf Tour in Deutschland“ weiterlesen

Arctic Monkeys – Suck It And See

Alex Turner schmiert sich eine Tolle. Nach seinem Soloausflug, bei dem er einen kleinen schönen Indie-Film mit seinen Songwritingfähigkeiten veredelte, muss er nun wieder den Arctic Monkeys-Vorsteher geben. Der Pop ist zurückgekehrt, die Smiths-Huldigungen werden verzierter, aber auch lauter. Dicke Riffs geben sich muckermäßig und männlich. „Arctic Monkeys – Suck It And See“ weiterlesen

The Crookes – Chasing After Ghosts

Der Frühling hatte sich angekündigt. Sonnenstunden wurden uns versprochen und was kam? Regentage. Graue Suppe. „The Crookes – Chasing After Ghosts“ weiterlesen

Tony Christie – Made In Sheffield

Ab wann darf man von einem Klassiker sprechen? Muss das Album schon verstaubt, fast vergessen sein? Oder kann es auch nur ein Jahr auf dem Buckel, aber mit Verzögerung dein Herz erreicht haben und nun ist es für immer in deinen Gelenken und Fasern? Ich war immer schon ein Fan von Tony Christie. Dieses Outing an dieser Stelle fällt mir nicht schwer. Der Mann aus Sheffield hat diese Gabe, einfaches Liedgut zu veredeln. Seine Schmalzstimme gibt dir ständig eine Wahrhaftigkeit, die Schlager nur selten zu bieten hat. „Tony Christie – Made In Sheffield“ weiterlesen

Richard Hawley – Truelove's Gutter

Es zieht sich allmählich zu. Da braut sich wohl was Ordentliches zusammen und die ersten Minusgrade lassen dich schaudern. Schirme spannen sich in unfassbarer Schnelligkeit wie von selbst auf und bevölkern die Innenstädte. Pudelmützen und Daunendecken bringen Gemütlichkeit an die Kaufhauskassen. Der Sommer ist rum. „Richard Hawley – Truelove's Gutter“ weiterlesen