Roger Eno – Little Things Left Behind

Du siehst aus wie der junge Brian Eno an einem guten Tag, sang einst Tilman Rossmy. Doch hier soll es sich gar nicht um Brian, Roxy Music, Apollo oder Frisuren drehen, denn Roger Eno, der jüngere Bruder des Poptitanen, bekommt nun mit Little Things Left Behind seine eigene Werkschau. „Roger Eno – Little Things Left Behind“ weiterlesen

Roxy Music Covershooting-Outtakes

Diese Cover sind weltberühmt. Roxy Music verstanden es, ihre Alben auch gestalterisch sehr schön zu verpacken. Immer wieder standen Frauen für den großen Popentwurf Pate. Roxy Music spielten mit Glam, mit Sexyness und Frivolität. Die Outtakes des Fotografen Karl Stoecker zeigen die Girls in anderen Posen, hautnah und den Gockel Ferry mittendrin. „Roxy Music Covershooting-Outtakes“ weiterlesen

Shearwater – Animal Joy

Es hat sich einiges getan seit The Golden Archipelago. Jonathan Meiburg hat sich noch mehr dem Rockpathos in Strumpfhosen verschrieben. „Shearwater – Animal Joy“ weiterlesen

Destroyer – Kaputt

Neun Platten gibt es nun schon von Destroyer. Für mich ist “Kaputt” die Erste. Mir ist Dan Bejar bislang durch die Lappen gegangen. Er muss in einem anderen Universum unterwegs gewesen sein, obwohl uns Welten verbinden. „Destroyer – Kaputt“ weiterlesen

Bryan Ferry – Olympia

Wo soll man anfangen? Bei der Gästeliste? Beim Cover? Bei den Coverversionen? Bei Roxy Music? Bryan Ferry meldet sich 2010 amtlich zurück. Das kann man schon mal ins Protokoll kritzeln. „Bryan Ferry – Olympia“ weiterlesen

Klassiker: Ultravox! – Ha!Ha!Ha!

Mitte der 1970er Jahre tat sich ein Spalt auf, so groß, dass er den Atlantik in seiner ganzen Länge tranchierte in Alt und Neu, in Glam-Rock und etwas völlig unbekanntes namens Punk, dass in seiner Ausprägung noch gar nicht richtig vorhanden war. Dort hinein fiel die Londoner Band Tiger Lily um Sänger Dennis Leigh, dem wenig später der Name John Foxx wesentlich besser gefiel. Eine Zeit der Plattenfirmen- Instrumenten- und Identitätssuche wurde im Eiltempo durchlaufen. „Klassiker: Ultravox! – Ha!Ha!Ha!“ weiterlesen

Ariel Pink's Haunted Graffiti – Before Today

Die Phase mit Tapes, die Ariel auf seinen Konzerten verkaufte, scheint nun endgültig vorbei. 15 Jahre ist Ariel Pink nun schon im Geschäft. Gut, Geschäft ist wohl das falsche Wort. In der Umlaufbahn. Ariel hat sich mit Homerecordings eine kleine Fangemeinde erspielt, die aber auch schon mal zum Bierwerfen auf Konzerte kam, da Ariel seine Songs nur schlecht umsetzte und er mit Karaoke-Playbacks die Songs in Hitparadenmanier karikierte. „Ariel Pink's Haunted Graffiti – Before Today“ weiterlesen

The Hot Rats – Turn Ons

Coverbands können dir schon mal den Tag versüßen. Es muss ja nicht immer das Festzelt sein. Bei den Hot Rats ist dies auf jeden Fall vorprogrammiert. Sie umschiffen clever die Gaudi und lassen Coversongs-Fanatiker klatschnass im Regen stehen. „Was, die Songs kenne ich ja gar nicht! Die sollten mal was covern, was ich kenne! Bringt doch sonst nix! Und überhaupt, das sollen mal Hits gewesen sein? Glaube ich nicht!“ „The Hot Rats – Turn Ons“ weiterlesen