Die Wahl ist dein! Vol.108: MTV Unplugged – The Cure vs. Nirvana

„Die Wahl ist dein! Vol.108: MTV Unplugged – The Cure vs. Nirvana“ weiterlesen

Musik à la carte Vol.8: The Cure – The Same Deep Water As You

Robert Smith lässt einem fast immer genügend Zeit, sich für den richtigen Drink zu entscheiden. Regen prasselt auf dein Autodach. Ein Sturm ist aufgezogen mit Donner und Phaser-Gitarre. Du hast es natürlich schwer, da die Auswahl in einem Auto nicht so groß ist. „Musik à la carte Vol.8: The Cure – The Same Deep Water As You“ weiterlesen

Kele – The Boxer

Oje, da werden aber die Gitarrenfraktion und die kleinen Mädels in Chucks und Röhre schlucken müssen. Was macht Kele da? Darf der das? Darf der einfach das Konstrukt Bloc Party über den Haufen werfen und privaten Vorlieben frönen? Enttäuschte Gesichter werden sich kopfschüttelnd abwenden und lieber auf die neue Born Ruffians abfahren. Doch ist es nicht toll, dass ein Kurzidol, wie Kele eines ist, die Menschen spaltet? „Kele – The Boxer“ weiterlesen

Klassiker: The Cure – Seventeen Seconds

Auch ich habe mir früher vor der Schule den Kajalstift in die Augen gedrückt. Teilweise ließ sogar roter Lippenstift meine Lippen verschmiert aussehen. Ach, waren das Zeiten! Bin alt geworden…
The Cure waren meine absolute Lieblingsband. Robert Smith weinte in meinem Zimmer und ich hielt immer Taschentücher für ihn parat. “Seventeen Seconds” ist zur Zeit meine “Lieblingscure”. Das kann sich morgen aber schon wieder ändern, denn fast alle Cure-Platten haben ihre Besonderheit.  „Klassiker: The Cure – Seventeen Seconds“ weiterlesen

Jack Peñate – Everything Is New

Jack Peñate ist zurück. Und wie! Alles ist neu! Und Jack meint es ernst. Das launige, vor sich hinhüpfende, von Housemartins und Billy Bragg beeinflusste Debüt “Matinée” scheint vergessen. Rave ist nun angesagt. Dance-Elemente mischen sich mit seiner zu Robert Smith gereiften Stimme. Indie-Rave für Charlatans– und Style Council-Anhänger. Den Hall als neues Stilmittel für sich entdeckt nutzt Jack Peñate seine außergewöhnlichen Songwriterfähigkeiten, um uns tanzscheue Pubsteher auf die vernebelte Tanzfläche zu locken. „Jack Peñate – Everything Is New“ weiterlesen