Teenagersintokyo – Sacrifice

Peter Pan fliegt in das Abendrot. Mädchen tragen Feenkostüme und springen durch Turnreifen. Ihre Ballettschlappen sind phosphoreszierend. Jungs schnüffeln an der Nebelmaschine. Der Beat bleibt steif und stumpf. Der Bass plockert auf dem Ersatzreifen durch die Altstädte dieser Welt. Doch in Sydney holt der 80iger-Revivalzug noch einmal zum Überholen aus. Bleib mit dem Kajal in der Hand am Tanzflächenrand! Reim dich oder ich fress dich! „Teenagersintokyo – Sacrifice“ weiterlesen

Klassiker: The Cure – Seventeen Seconds

Auch ich habe mir früher vor der Schule den Kajalstift in die Augen gedrückt. Teilweise ließ sogar roter Lippenstift meine Lippen verschmiert aussehen. Ach, waren das Zeiten! Bin alt geworden…
The Cure waren meine absolute Lieblingsband. Robert Smith weinte in meinem Zimmer und ich hielt immer Taschentücher für ihn parat. “Seventeen Seconds” ist zur Zeit meine “Lieblingscure”. Das kann sich morgen aber schon wieder ändern, denn fast alle Cure-Platten haben ihre Besonderheit.  „Klassiker: The Cure – Seventeen Seconds“ weiterlesen