Dean Blunt Live Hamburg, Kampnagel 24.11.2013

Dean Blunt nutzt eine Konzertsituation, um sich in der Welt der vorhersehbaren Popkultur anders zu positionieren. Ist er ein Sänger? Muss man dem Publikum seine Songs so darbieten, dass sie glauben, sie hätten einer Reproduktion des ihnen vielleicht geläufigen Albums beigewohnt? „Dean Blunt Live Hamburg, Kampnagel 24.11.2013“ weiterlesen

Der Firmenhymnenhandel – Thomas Ebermann & Kristof Schreuf

Arbeit bedeutet nicht mehr, sich einfach seinen Lebensunterhalt zu verdienen. Heute sind Motivation, Identifikation, Kreativität und Self-Empowerment gefragt. Daher modernisiert die Juniorchefin den bislang recht altbacken geführten mittelständischen Betrieb ihres Vaters. Und dazu gehört eben auch eine Firmenhymne. Der Firmenhymnenhändler und sein depressiver Chefkomponist kommen zur Präsentation und zeigen ihre Künstler, die jede Weihnachts- oder Jubiläumsfeier schmücken würden. „Der Firmenhymnenhandel – Thomas Ebermann & Kristof Schreuf“ weiterlesen

Julia Holter Live Hamburg, Kampnagel 09.08.2013

Julia Holter nutzt nun auch die Talente ihrer musikalischen Mitstreiter, um ihren Sound noch komplexer und gewiefter zu gestalten, um somit ihre Stellung in der Szene noch mehr zu festigen „Julia Holter Live Hamburg, Kampnagel 09.08.2013“ weiterlesen

Vagina Dentata Organ / The New Blockaders – Berlin, NK-Berlin 31.03.2012

Die Erwartung an Dauer und Intensität künstlerischer Darbietung hat sich seit Händel radikal gewandelt. Allein die ersten Jahre des 21. Jahrhunderts zeigen, dass die Reduktion auf 15 Minuten singulärer öffentlicher Fokussierung noch unterschritten werden kann. Was die Dauer einer pop-musikalischen Performance angeht, so sind Maßstäbe, spätestens seitdem die Essenz des Rock’n’ Roll erfolgreich auf eine Sekunde Akkord eingedampft worden ist, obsolet. Gerade deshalb entstehen immer wieder neue Erwartungshaltungen.
„Vagina Dentata Organ / The New Blockaders – Berlin, NK-Berlin 31.03.2012“ weiterlesen

John Bock: Pfundstück – Düsseldorf, Julia Stoschek Collection, 29.07.2010

„John Bock: Pfundstück – Düsseldorf, Julia Stoschek Collection, 29.07.2010“ weiterlesen

The Irrepressibles – Mirror Mirror

Das große Theater bricht über dich herein. Mit Schminke, Kostüm und Souffleuse wird Saurer Regen dargestellt. Der Sonnenkönig reicht dir sein Taschentuch und du wedelst ihm Luft zu. Schattenspieler krümmen sich zu Kellerasseln. Textsicher schlawinert Jamie McDermott über die Bühne. Mit dem Kajalstift malst du dir einen Punkt auf dein weiss geschminktes Gesicht. Dein Method-Acting-Coach redet von Übergewicht. „Doch, das gehört zur Rolle!“, versuchst du dich zu verteidigen. Das Clownskostüm hat nichts mit Ronald McDonald zu tun. Das Leben ist mehr als nur Cabaret. „The Irrepressibles – Mirror Mirror“ weiterlesen

Number Three: Here and Now – Düsseldorf, Julia Stoschek Collection, 22.01.2010

Am 22. Januar lud die Julia Stoschek Collection in Düsseldorf innerhalb der Veranstaltungsreihe „Number Three: Here and Now“ zu einem Abend mit 5 Künstlern ein. Andreas Korte hatte 4 Malerkollegen zu einem gemeinsamen Musik-Performance-Abend gebeten. Alle fünf verbindet ihr Studium der Malerei an der Düsseldorfer Kunstakademie und darüber hinaus die Beschäftigung mit Musik.
„Number Three: Here and Now – Düsseldorf, Julia Stoschek Collection, 22.01.2010“ weiterlesen