James Blake – The Colour in Anything

Ist James Blake noch relevant? Gemein, ne? Aber wie soll man sonst an dieses Album rangehen? James Blake bezirzt, macht Störenfriede-Romantik im Bildzeitungs-Digital-Zeitalter und klaut sich den Thom-Yorke-Effekt im Nils-Frahm-Haus-der-Kulturen. „James Blake – The Colour in Anything“ weiterlesen

Antonio d. Luca – Musik Wozu

Manchmal ist Schönheit der Grund, der alles besser werden lässt. Das weiß auch Antonio d. Luca. „Antonio d. Luca – Musik Wozu“ weiterlesen

Emanuele Errante – Time Elapsing Handheld

Das Flatternde umschwirrt dich, das Flirrende umschwärmt dich. Der ganz Äther flirtet mit dir, weil du dich befreit hast und du nun diese Belohnung verdienst.  Du denkst darüber nach, ob dir das gefällt, weil du dir Zeit genommen hast. Du wolltest eigentlich über die Jahreszeiten nachdenken.
„Emanuele Errante – Time Elapsing Handheld“ weiterlesen