Interview mit Max Müller (Mutter) – 16.12.2016, Zakk Düsseldorf

Im Rahmen des Lieblingsplatte-Festivals im Düsseldorfer Club Zakk spielte die in Berlin ansässige Rockband Mutter ihr viertes Album “Hauptsache Musik” von 1994 in voller Länge. Max Müller spricht mit Paul Erntges über das Album, das die Erwartungshaltung mancher Hörer irritierte, was es bedeutet, live zu spielen und gibt einen Ausblick auf neues Material. „Interview mit Max Müller (Mutter) – 16.12.2016, Zakk Düsseldorf“ weiterlesen

Mutter – Text und Musik

Es soll ja Menschen geben, die noch nie einen, oder schon lange keinen Mutter-Song mehr gehört haben. Solche Menschen möchte ich nicht um mich haben, aber leider kann man es sich manchmal nicht aussuchen, mit wem man verkehren muss oder wer diese Drohung womöglich liest. Allen sei gesagt: Nach zwei Zeilen Max Müllers ist man voll im Thema, Fan und für immer verloren. „Mutter – Text und Musik“ weiterlesen

Mutter – Mein kleiner Krieg

Als 2010 das Album „Trinken, Singen, Schießen“ erschien, war das nach 6 Jahren Absenz so etwas wie ein gelungenes Comeback. Mutter hatten das richtige Gespür. Von der Erwirtschaftung des Produktionskapitals durch den Verkauf von Kunst, über das kratzbürstig gute Album selbst bis hin zum Erfolgsmodell Eigenverlag. „Mutter – Mein kleiner Krieg“ weiterlesen

Mutter – Trinken Singen Schießen

Alle kennen Mutter. Alle lieben Mutter. Alle sind Mutterexperten. Deshalb hat man auch zu wissen, dass sage und schreibe sechs Jahre vergangen sind seit ihrer letzten Veröffentlichung namens „CD des Monats“. Ständig hörte man in den letzten Wochen zu wissendem Kopfnicken erwartungsvolle Äußerungen à la: „Ja, in die neue Mutter muss ich auch unbedingt mal reinhören.“ „Gehen die auch auf Tour?“
„Mutter – Trinken Singen Schießen“ weiterlesen

Das Jahr 2008 mit Daniel Decker

Daniel Decker kauft kaum CDs, er kauft ein wenig mehr Vinyl und erst recht keine MP3s, die er sich nicht mal illegal besorgt. Komischer Kauz dieser Dreh. Das fand er 2008 geil:
Gustav – Verlass die Stadt (Album / Chicks On Speed Records) *
Vampire Weekend – Vampire Weekend (Album / XL)
Portishead – 3 (Album / Island)
Prinz Pi – Neopunk (Album / No Peanuts) *
Weezer – Weezer (Red Album) (Album / Geffen) *
Max Müller – Die Nostalgie ist auch nicht mehr das, was sie früher einmal war (Album / Angelika Köhlermann)
* Auf Vinyl, was insbesondere bei der Weezer wichtig ist, da auf der CD-Version unnötiges Bonus-Material die Größe der Platte unkenntlich zeichnet.