Klassiker: Screaming Trees – Invisible Lantern

Manchmal musst du einfach zu viele Donuts machen, um zu begreifen, dass das auch nicht das Richtige für dich ist. So geschehen bei Van Conner, seines Zeichen Bassist der Screaming Trees 1988. Die aufwühlenden Aufnahmen zum dritten Screaming Trees-Album waren endlich vorüber, alles war im Kasten, doch Van hatte keine Lust mehr mit seinem Bruder und den Anderen weiterzumachen. Grunge hatte noch keinen Namen und die Screaming Trees kannte man wohl nur in Ellensburg, Washington. „Klassiker: Screaming Trees – Invisible Lantern“ weiterlesen

Klassiker: The Afghan Whigs – Gentlemen

Grunge war in aller Munde. Holzfällerhemden verschönerten die Tanzteeabende im heruntergekommenen Jugendclub. Die neunziger Jahre wurden durch Rock befreit. Die Kids rochen wieder nach Rebellion und Bierduschen. Sub Pop verlor leider immer mehr an Zugpferden, denn rassige Pferde benötigen eine Menge Wasser, je mehr desto besser. Und bei Sub Pop tropfte der Hahn. Auch die Afghan Whigs kehrten dem Indietum den Rücken und schufen so mit “Gentlemen” den Klassiker des Anti-Grunge. „Klassiker: The Afghan Whigs – Gentlemen“ weiterlesen