Lydia Loveless – Somewhere Else

Lydia Loveless hat schon viel durchgemacht. Alkoholexzesse während der Tourneen haben sie in die Abhängigkeit geführt, viele private Probleme tauchten dann natürlich auf und das Gefühl, irgendwie zwischen den Stühlen zu hocken, beschleicht sie bis heute noch. „Lydia Loveless – Somewhere Else“ weiterlesen

Viel zu lange nicht gehört! Vol.11: Liz Phair – Fuck and Run

Das Role Model auf dem Höhepunkt. Kickt immer noch Ärsche! „Viel zu lange nicht gehört! Vol.11: Liz Phair – Fuck and Run“ weiterlesen

Juliana Hatfield – There’s Always Another Girl

In den frühen Neunziger Jahren war Juliana Hatfield das Indie-Pop-Sternchen, das sich mit Evan Dando Küsse zuwarf oder mit den Blake Babies umherzog und den Singer-Songwriter-Himmel ausleuchtete. Liz Phair gab es auch noch, doch die ging dann irgendwann den Mainstream-Weg und kam nicht mehr zurück. Hatfield dagegen bog zwei Mal ab. Nicht immer überlegt. Gegen Ende der Neunziger Jahre sah man Juliana nicht mehr so hell leuchten. Sie verödete als süßes Role-Model. „Juliana Hatfield – There’s Always Another Girl“ weiterlesen

Best Coast – Crazy For You

Bethany Cosentino hält ihren Unterarm in die Sonne. Die Umrisse der besten Küste der Welt zieren den dünnen, weißen Arm. Kalifornien ist so sonnig und knallig, da gingen ihr die psychedelischen Ausflüge und das Düstere mit den Dubanleihen ihrer alten Band Pocahaunted ziemlich auf den Zeiger. Bobb Bruno zeigte sich gnädig und ging gleich mit. Best Coast konnte mit dem Touristenfang beginnen. „Best Coast – Crazy For You“ weiterlesen