Erik Truffaz Quartet – El Tiempo de la Revolución

Erik Truffaz ist nicht an purem Jazz interessiert. Er mag Verdichtungen, Geschichten und Collagen, die sich an Gegebenheiten der Musikhistorie reiben. „Erik Truffaz Quartet – El Tiempo de la Revolución“ weiterlesen

Los Campesinos! – Hello Sadness

Es gibt Stimmen, die bewahren sich ihre Jugendlichkeit ein Leben lang. Die Musik, die um sie herum gebaut wird, kann sich im Lauf der Zeit erwachsener geben, doch die Leadstimme, die hier sogar munter herumgereicht wird, bleibt in den Kinderschuhen stecken und verursacht dieses College-Party-Feeling, das du an manchen Wochenenden noch verspürst. „Los Campesinos! – Hello Sadness“ weiterlesen

Doomtree – No Kings

Im geläufigen HipHop sind käsige Hooklines und Auto-Tune nicht mehr wegzudenken. Doomtree machen das anders. Hier wird nicht nach Chartplatzierungen oder Pool-Parties geschielt. Das siebenköpfige Kollektiv versucht sich einen eigenen Kosmos zu erspielen, ohne dabei auf ganz dicke Hose zu machen. „Doomtree – No Kings“ weiterlesen