Andy Shauf – The Party

Auf die Party von Andy Shauf sind die Springbreak-Girls nicht eingeladen. Andy wechselt die Moll-Töne wie die Girls die Lover. Mit sandigen Füßen tritt er die Gefühle einsamer Beach-Boys-Jünger, die immer noch auf die Welle ihres Lebens oder auf Brian Wilson warten. „Andy Shauf – The Party“ weiterlesen

Trauriger Hip-Hop – So sad and depressing #9 – Frankenstein – Frankensteins Pain

Mal mit, mal ohne Doctor. Schnuppe, ein Brett! „Trauriger Hip-Hop – So sad and depressing #9 – Frankenstein – Frankensteins Pain“ weiterlesen

Arcade Fire – Reflektor

Ich weiß, dass die Arcade Fire-Fans wieder pöbeln werden. Spinnt der Vazquez jetzt völlig? Liest der kein Pitchfork? Ruhig Blut, Leute, aber die von mir sehr geschätzte Band Arcade Fire macht doch eigentlich seit Jahren an dem selben Song rum. Gebt es zu! „Arcade Fire – Reflektor“ weiterlesen

Shad – Flying Colours

Shad ist ein geschmeidiger Künstler. Seine flinken Raps haben einen mächtigen Flow, der sich wunderbar an die langsamen, gefühlvollen Gesangparts schmiegt. Überhaupt hat Shad ein Talent, das nicht nur Skills besitzt, sondern unfassbar gut klingt. Er bringt eine Stimme mit, die man so nicht an jeder Kreuzung auf Tape kaufen kann. „Shad – Flying Colours“ weiterlesen

Basia Bulat – Tall Tall Shadow

Wenn Basia Bulat nicht diese Stimme hätte, die klingt, als käme sie drüben aus den Hügeln, ja dann wäre ihr neuer Streich ein wenig zu beliebig, denn Basia möchte nun was vom Kuchen abhaben, den andere Mitstreiterinnen des Genres Folk-Spleen schon fast aufgemümmelt haben. „Basia Bulat – Tall Tall Shadow“ weiterlesen

Grimes – Visions

Manchmal ist man einfach spät dran. Bei dem Veröffentlichungsoverdose eines Jahres fällt allerhand unter den Tisch. Auf Partys wird man dann auf Alben angesprochen, die man gar nicht auf dem Schirm hatte, vielleicht sogar mit anderen verwechselte oder für Humbug hielt. Alle sprechen über Grimes. Wer? „Grimes – Visions“ weiterlesen

Godspeed You! Black Emperor – ‘Allelujah! Don’t Bend! Ascend!

Begriffe wie Postrock werden in den letzten Jahren vorsichtiger gebraucht. Nur noch die Großen der Szene werden mit dem Stempel abgeknutscht. Mogwai sind da in der ersten Reihe und die seit zehn Jahren stummen ‪Godspeed You! Black Emperor auch‬. „Godspeed You! Black Emperor – ‘Allelujah! Don’t Bend! Ascend!“ weiterlesen