First Impression – Eröffnungssequenz Deluxe #7

Eine lange Kamerafahrt? Ohne Schnitt? Nein, De Palma hat acht Schnitte versteckt. „First Impression – Eröffnungssequenz Deluxe #7“ weiterlesen

First Impression – Eröffnungssequenz Deluxe #6

First Impression – Eröffnungssequenz Deluxe ist die neue Reihe auf Jahrgangsgeräusche, die LiebhaberInnen des laufenden Bildes mit der Zunge schnalzen lässt. Wunderbare Musik trifft auf Textafeln, die Geschichte wird entweder angeschoben oder etwas plätschert dröge in einer Einstellung dahin. Ein Comic im Realmovie wirft Fragen auf oder Blut tränkt das Zelluloid. Übergroße Grafiken fliegen durch Wolken. Was passiert hinter den Lettern? Ein Mord? „First Impression – Eröffnungssequenz Deluxe #6“ weiterlesen

First Impression – Eröffnungssequenz Deluxe #5

First Impression – Eröffnungssequenz Deluxe ist die neue Reihe auf Jahrgangsgeräusche, die LiebhaberInnen des laufenden Bildes mit der Zunge schnalzen lässt. Wunderbare Musik trifft auf Textafeln, die Geschichte wird entweder angeschoben oder etwas plätschert dröge in einer Einstellung dahin. Ein Comic im Realmovie wirft Fragen auf oder Blut tränkt das Zelluloid. Übergroße Grafiken fliegen durch Wolken. Was passiert hinter den Lettern? Ein Mord? „First Impression – Eröffnungssequenz Deluxe #5“ weiterlesen

First Impression – Eröffnungssequenz Deluxe

First Impression – Eröffnungssequenz Deluxe ist die neue Reihe auf Jahrgangsgeräusche, die LiebhaberInnen des laufenden Bildes mit der Zunge schnalzen lässt. Wunderbare Musik trifft auf Textafeln, die Geschichte wird entweder angeschoben oder etwas plätschert dröge in einer Einstellung dahin. Ein Comic im Realmovie wirft Fragen auf oder Blut tränkt das Zelluloid. Übergroße Grafiken fliegen durch Wolken. Was passiert hinter den Lettern? Ein Mord? „First Impression – Eröffnungssequenz Deluxe“ weiterlesen

Doctorella – Drogen und Psychologen

Humor und Musik sind nicht immer unter einen Hut zu kriegen. Doctorella aus Berlin wagen den Spagat zwischen Popzitat, Feminismus und Großstadtlyrik. Ihr Hang zur drastischen Darstellung des Gefühls der Melancholie ist manchmal holprig, banal oder gar aberwitzig. Humor ist, wenn man trotzdem weint. „Doctorella – Drogen und Psychologen“ weiterlesen

Das Einhorn ist weg

Mensch, dass tut mir Leid. Kollege Decker hatte so ein tolles Jahr mit seinem Einhorn, dass man dachte, diese Freundschaft könnte ein Leben lang halten. Und nach nur einem Jahr soll nun Schluss sein? Das Einhorn ist weg! „Das Einhorn ist weg“ weiterlesen