Viel zu lange nicht gehört! Vol.2: Babes In Toyland – Bruise Violet

Es gibt sie. Nur wir haben sie vergessen. Songs, die man früher jeden Tag hörte, zu denen man einschlief oder die einem ein paar Tränen abluchsten oder wilde Nächte bescherten. Dann gab es irgendwann andere und man ließ sie ziehen. Die neue Kategorie Viel zu lange nicht gehört! soll diesen Wegbegleitern eine späte Ehre zukommen lassen. „Viel zu lange nicht gehört! Vol.2: Babes In Toyland – Bruise Violet“ weiterlesen

Hit So Hard: The Life & Near Death Story of Patty Schemel und Last Days Here

In den letzten Tagen fielen in Blogs und Freundeskreisen oft die Namen Bobby Liebling und Pentagram. „Hit So Hard: The Life & Near Death Story of Patty Schemel und Last Days Here“ weiterlesen

Screaming Females – Castle Talk

Gib dich dem trüben Gitarrensolo hin! Die Saiten wabern und die hohen Töne grinsen J. Mascis mit jugendlicher Lockerheit mitten ins Gesicht. Marissa Paternoster versucht lässig über ihre Hooklines zu singen. Manchmal geht ihr ein wenig die Puste aus oder ist der Verzerrer zu weit aufgedreht? „Screaming Females – Castle Talk“ weiterlesen

Hole – Nobody's Daughter

Ob da nun Hole drauf steht oder nicht. Courtney Love meldet sich zurück, als wäre nichts passiert. „Nobody’s Daughter“ wurde immer wieder angekündigt und verschoben, doch nun liegt das Album in meinem Player. Und? Courtney singt immer noch so. Sie jault, flucht, leiert, schreit, frotzelt und miaut. All der Müll der letzten Jahre, jede Schönheits-OP oder Fress-Flash sind vergessen. „Hole – Nobody's Daughter“ weiterlesen