Tamikrest Live Hamburg, Kampnagel 07.08.2013

Wenn Weltmusik in die Weltstadt Hamburg kommt, dann ziehen die Altgebliebenen ihre Schuhe aus und ergötzen sich an Klängen zusammengepuzzelt aus dem musikalischen Restmüll der Ersten Welt. „Tamikrest Live Hamburg, Kampnagel 07.08.2013“ weiterlesen

Bombino – Nomad

Bombino schnallt den Gürtel weiter. Er verlässt sein bekanntes Terrain, um neue Aufnahmemöglichkeiten anzutesten, um so seinen Sound auch physischer klingen zu lassen, was manchmal aber auch amtlicher oder hörerfreundlicher bedeutet. „Bombino – Nomad“ weiterlesen

Group Doueh – Zayna Jumma

Die Sonne brennt. Die Stimmen überschlagen sich, sie versuchen sich, in Rage und Trance zu singen. Group Doueh aus West-Sahara feuern wieder aus allen Lagen. Die Beats sind noch klarer und somit auch heftiger. Alles scheppert. Ein Orgel frisst Staub. „Group Doueh – Zayna Jumma“ weiterlesen

Group Doueh – Beatte Harab

Der billige Drumcomputer ist im Sand vergraben worden. Doch auch der neue Percussion-Sound klingt nicht nach Trevor Horn. Group Doueh haben sich auf ihrem dritten Album weiter entwickelt. Von der mit angezerrten Gitarren, die aus einem Kofferradio plärrten, zugeklatschten Hochzeitsband sind sie zu einer Meditationsband geworden. „Group Doueh – Beatte Harab“ weiterlesen