Dawn Richard – Blackheart

Manchmal suchst du nach R’n’B in deiner Unterwäsche-Schublade. Du brauchst jetzt den Kick, das Gefühl, den Augenblick, die Disco und das Gefühl, wieder sexy zu sein. „Dawn Richard – Blackheart“ weiterlesen

Frankie Rose – Interstellar

Frankie hat schon so einiges hinter sich gelassen. Die Vivian Girls, die Dum Dum Girls, die Crystal Stilts und die Outs. Nun gibt es quasi noch einmal einen Neuanfang. „Frankie Rose – Interstellar“ weiterlesen

Musik à la carte Vol.3: The Heart Beats – Choo Choo Train

Welches Getränk trinkst du beim Musikhören? Gibt es vielleicht sogar Songs oder gar ganze Alben, die ohne feuchtes Beiwerk auskommen können? Mag sein, doch mich interessiert eher die Musik, die noch schöner wird, wenn du ein volles Glas in der Hand hälst. Die neue Reihe “Musik à la carte” wird sich mit Klassikern der Musikgeschichte beschäftigen, aber auch mit skurrillen, sowie obskuren Musikstücken, die eine längere Testphase durchlaufen mussten, um das passende Getränk zu finden. „Musik à la carte Vol.3: The Heart Beats – Choo Choo Train“ weiterlesen

Dum Dum Girls – Only in Dreams

Die Dum Dum Girls lassen Luft ab. Das Schlauchboot, das sie über Wasser hält, macht quietschende Sounds. Auch die Girls quietschen, doch mit einer Freude, die ansteckend ist. „Dum Dum Girls – Only in Dreams“ weiterlesen

Dum Dum Girls – He Gets Me High EP

Die Königinnen melden sich zurück. Viele Plagiate tauchten in letzter Zeit auf. Soloprojekte von Plagiatsmitgliedern verwirrten noch mehr. Jetzt haben die Dum Dum Girls keinen Bock mehr und veröffentlichen eine 4 Track EP, um den Vertretern des Genre zu zeigen, dass es wieder in eine andere Richtung geht. „Dum Dum Girls – He Gets Me High EP“ weiterlesen

La Sera – La Sera

Seitenprojekte verwirren manchmal. Warum muss man immer noch einen neuen Topf aufmachen? Geht das nicht mit der Hauptband? Oder macht man sich gerne mal alleine schick und genießt so lieber die volle Aufmerksamkeit? Auch Katy Goodman versucht, sich zu lösen. Natürlich ist ihre Musik nicht anders, als die der Vivian Girls, bei denen sie den Bass zupft, und die doch auch im April was Neues veröffentlichen werden. Vielleicht soll nur der Appetit angeregt werden. „La Sera – La Sera“ weiterlesen

The Like – Release Me

Komm wir wechseln die Küsten! Komm wir wechseln die Klamotten! Komm wir wechseln alles, was uns bis hier her gebracht hat! Power-Rock will doch keiner mehr hören. Doch ist Sixties-Girlpop am Puls der Zeit? Fragen wir doch Mark Ronson. „The Like – Release Me“ weiterlesen

Las Robertas – Cry Out Loud

Die Garage brennt. Costa Rica ist heiß. Von oben knallt die Sonne auf das Dach und lässt die Mädels gurren. Der Ventilator schwurbelt durch die Moskitos. Die Röhrenjeans ist so eng, du kannst dich nicht setzen, sonst könnte man deinen Pöter sehen. Die Las Robertas haben den Mädchenbonus. Benötigen tun sie ihn aber nicht, denn sie spielen ihren Garagen-Pop locker runter. „Las Robertas – Cry Out Loud“ weiterlesen

Dum Dum Girls – I Will Be

Der Krach macht dich wahnsinnig. Die Autos rasen und der Staub macht dir einen Frosch im Hals. Du rotzt grüne Eumel auf die Straße. Zwischen den Mülltonnen liegen alte Teenie-Magazine. Jeder Style-Tipp ist dir bekannt. Auch die Tipps der Sexberater klingen für dich nicht provinziell. Deine Lederjacke ist verdreckt, Tabakreste krümeln sich aus den Taschen. „Dum Dum Girls – I Will Be“ weiterlesen