Komet – P.S.T

Im vergangenen Jahr hatte Frank Bretschneider ja schon auf „EXP“ mit ebenso experimentellen wie expressiven Eskapaden geglänzt, die angereichert mit ästhetischen Filmen zu einem sehr stimmigen Visual-Music-Werk gerieten. Nun findet er unter seinem Pseudonym Komet zurück in die Gefilde des Minimal und wendet Erprobtes an.
„Komet – P.S.T“ weiterlesen

Frank Bretschneider – EXP

Die Klänge des Mechanischen, der Elektrizität und des Magnetismus greifen an. Von allen Seiten springen sie wie entfesselte Knalleffekte durch den dunklen Raum, entlassen ihre akustischen Wirkungen mit großer Wucht und in kurzen Momenten in ihre Umgebung. In Blitzen erhellen sie stichpunktartig den Raum. Es entsteht ein rhythmisiertes elektrographisches Feuerwerk.
„Frank Bretschneider – EXP“ weiterlesen