Emily Jane White – Ode To Sentience

Wie ein wärmender Muff legen sich die Songs von Emily Jane White über deine Hände. Du reibst sie aneinander. Es gibt Dir dieses wohlige Gefühl, zu Hause zu sein. Emily Jane White meldet sich auch 2010 pünktlich zurück. Kurz bevor der Baum geschmückt wird oder die letzten Geschenke in buntes Papier gehüllt werden. Spitzen Timing! „Emily Jane White – Ode To Sentience“ weiterlesen

Emily Jane White – Victorian America

Frau White füllt ihren Rucksack mit Steinen. Nur die dicken, schweren sind brauchbar. Sie zieht den Reißverschluss zu und schlüpft in ihre Wanderstiefel. Es kann los gehen. Auf ihrem Weg legt sie mit den Steinen Mahnkreise in die Natur, ähnlich wie Land-Art Künstler Richard Long. Ein schneller  Schnappschuss genügt und die Reise wird fortgesetzt. Es geht immer tiefer in den Wald. Es wird dunkler und bedrohlicher. Die Kälte ist schwer auszuhalten. Ob sie die Nacht übersteht? „Emily Jane White – Victorian America“ weiterlesen