Destroyer – Poison Season

Dan Bejar taucht in seine eigene Vision einer Welt der Großstädte. Er haucht, singt, schnalzt und croont. Mal verwegen, mal affig, mal eighties, mal seventies. Und so brilliert er ein Album lang, das den Sommer wegschiebt, den Herbst willkommen heißt und wohl ein Leben lang existieren könnte, wenn du es willst. „Destroyer – Poison Season“ weiterlesen

Destroyer – Kaputt

Neun Platten gibt es nun schon von Destroyer. Für mich ist “Kaputt” die Erste. Mir ist Dan Bejar bislang durch die Lappen gegangen. Er muss in einem anderen Universum unterwegs gewesen sein, obwohl uns Welten verbinden. „Destroyer – Kaputt“ weiterlesen