Dawn McCarthy & Bonnie 'Prince' Billy – Christmas Eve Can Kill You

Viel Spaß auf den Weihnachtsmärkten! „Dawn McCarthy & Bonnie 'Prince' Billy – Christmas Eve Can Kill You“ weiterlesen

Angel Olsen – Half Way Home

Angel Olsen hat die Stimme, die man benötigt, um sich von den anderen Aktricen der Szene abzugrenzen. Manchmal ist es ein Jammern, ein Überbetonen, ein Säuseln oder das Brechen in die Kopfstimme, das sie in Sphären trägt, die man weit weg von Lagerfeuern verortet. „Angel Olsen – Half Way Home“ weiterlesen

Jake Bugg – Jake Bugg

Jake Bugg ist ein Phänomen. Vielleicht gar nicht er selbst, sondern der Zustand, dass er Großbritannien mit einer Musik beglücken kann, die ewig gestrig zu sein scheint. Die Kids in den Pubs scheinen zur Vernunft zu kommen. „Jake Bugg – Jake Bugg“ weiterlesen

Punch Brothers – Who's Feeling Young Now?

Man sieht die blutigen Finger förmlich, die das Banjo verursacht. Noam Pikelny spielt es wie ein Teufelsgeiger. Auch die Mandoline überholt sich selbst. Ein Kontrabass tupft die tiefen Töne hinzu, die so auch automatisch das Rhythmusgerüst bilden. Progressiv Bluegrass steht auf den Zetteln, die die Welt bedeuten. Schmeiß sie in die Tonne! „Punch Brothers – Who's Feeling Young Now?“ weiterlesen

Carletta Sue Kay – Incongruent

Auf den Konzerten konnte man ja schon die selbstgebrannten CDs kaufen. Zwei EPs und eine Vinyl-Single gab es zu erstehen. Nun hat das Warten endlich ein Ende und man darf das Debüt bewundern. „Carletta Sue Kay – Incongruent“ weiterlesen

Amos Lee – As The Crow Flies

Amos Lee legt noch mal nach. Nach dem Nr. 1 Album Mission Bell ist es an der Zeit, den geneigten Countryisten weiteres Songmaterial aus der gleichen Session, welches wohl nicht mehr aufs Album passte, warum auch immer, an den Stetson zu klatschen. „Amos Lee – As The Crow Flies“ weiterlesen

First Aid Kit – The Lion's Roar

Wieder einmal schaffen es Geschichten, zweistimmig vorgetragen, sich unaufhaltsam durchs Gestrüpp zu spielen. Emotionen werden mit uralten Mythen verquirlt, um sich dem Menschenleben so zu nähern, dass Tradition zur Werkschau und zu einem großen Plan wird. „First Aid Kit – The Lion's Roar“ weiterlesen

Musik à la carte Vol.11: Two Gospel Keys – I Don’t Feel at Home In This World Anymore

Manchmal sitzt man betrübt auf dem Sofa rum. Ich krame dann meistens im Vinylregal, um meiner Stimmung, das richtige Liedchen zu verpassen. Andere haben da ein Weinregal, doch mir ist nach etwas mehr Leid. Beim Trübsalblasen bleibe ich dann desöfteren bei Country oder Gospel hängen. „Musik à la carte Vol.11: Two Gospel Keys – I Don’t Feel at Home In This World Anymore“ weiterlesen

Klassiker: Dolly Parton – Coat Of Many Colors

Dolly Parton war schon etabliert, doch der richtig große Wurf war noch nicht geglückt. Die Country-Szene hatte ihre Stars und da war es schwer, sich unter sie zu mischen oder vielleicht sogar auszuboten. Andere Frauen hatten vor ihr schon den Stetson gezogen mit Liebelei-Country, der züchtig daherkam, auf dieses Pferd wollte Dolly nur noch bedingt setzen. „Klassiker: Dolly Parton – Coat Of Many Colors“ weiterlesen