Pi Ja Ma – Radio Girl EP

Die aus Avignon stammende Pauline de Tarragon hatte ich noch nicht auf dem Zettel. Mit siebzehn nahm sie an der französischen Version von DSDS „La Nouvelle Star“ teil und interpretierte Julien Clerc, Veronique Sanson und Alain Bashung mit dem entwaffnenden Lächeln unbekümmerter Leichtfertigkeit. „Pi Ja Ma – Radio Girl EP“ weiterlesen

Internationales Sommerfestival Hans Unstern: THE GREAT HANS UNSTERN SWINDLE / Support: Parasite Single

Hans Unstern verschmilzt gerne mit der Kunst. Egal ob als Person, auf Bildern, als Musiker oder als Texter. Der Schein trügt. Wer ist dieser Typ? Unstern gibt den Anti-Popstar mit Haaren im Gesicht. Was erwartest du? „Internationales Sommerfestival Hans Unstern: THE GREAT HANS UNSTERN SWINDLE / Support: Parasite Single“ weiterlesen

Grafikaustausch-Format des Tages Vol.14: Jane aus dem Schrank

Jane aus dem Schrank und Serge an der Kugel. „Grafikaustausch-Format des Tages Vol.14: Jane aus dem Schrank“ weiterlesen

Fiona Apple – The Idler Wheel Is Wiser than the Driver of the Screw and Whipping Cords Will Serve You More than Ropes Will Ever Do

Fiona Apple schlägt Töne an, die so sanft und hart zugleich sind. Mal zerbricht sie, sie fällt in langsame Gefühligkeit, um im nächsten Moment eine anarchische Wendung zu vollziehen. Ihr Pianospiel kommt als Begleitung zu ihren dramatisch gewählten Worten daher. Manchmal wirken ihre Akkordwechsel wie Nebenschauplätze. „Fiona Apple – The Idler Wheel Is Wiser than the Driver of the Screw and Whipping Cords Will Serve You More than Ropes Will Ever Do“ weiterlesen

Carletta Sue Kay – Incongruent

Auf den Konzerten konnte man ja schon die selbstgebrannten CDs kaufen. Zwei EPs und eine Vinyl-Single gab es zu erstehen. Nun hat das Warten endlich ein Ende und man darf das Debüt bewundern. „Carletta Sue Kay – Incongruent“ weiterlesen

Coeur de Pirate – Blonde

Béatrice Martin hat das Zeug, eine Vanessa Paradis mit Talent zu werden. Sie bringt schon sehr viel mit. Eine warme Stimme, einen lässigen Style und kompakte Sixties-Pop-Nummern, die den Female-Soul huldigen, sich aber nicht anbiedern, auch mal in verwandten Gegenden umherwandern und gar nicht wie Plastik klingen. „Coeur de Pirate – Blonde“ weiterlesen

Kiesgroup – Shantychrist

Kaum ist der fast vierjährige Schönheitsschlaf der Kiesgroup seit „Das Leben als Umweg zwischen Nichts und Nichts“ beendet, steht bei den Düsseldorfern der Mensch auch schon wieder quer zur Gesellschaft. Beseelt von freundlicher Verwunderung steht er da und weiß nicht wie ihm geschieht. In Einsamkeit und gegenseitigem Unverständnis begegnen sich Individuum und Gruppe. Können nicht miteinander. Nicht in Heiserkeit und nicht im Flüstern. Was soll nur geschehen? Was wird geschehen?
„Kiesgroup – Shantychrist“ weiterlesen

Benjamin Biolay – Best Of

Benjamin Biolay stellt ein Best Of-Album zusammen, das seine Zeit bei Virgin und Naïve widerspiegelt, und als Kirsche auf der Schlagsahne gibt es noch einen ganz frischen, neuen Song, der im September dieses Jahres aufgenommen wurde. „Benjamin Biolay – Best Of“ weiterlesen