Gravenhurst – The Ghost in Daylight

Das zarte Moment hat Konjunktur. Insbesondere dann, wenn sich eine Cremigkeit ohne Feinstruktur nur wenige Finger breit neben der Mainstream-Autobahn eingerichtet hat. Oftmals eine von Erfolg gekrönte Sackgasse, in der sich schon viel zu viel im Begriffs-Kleister Independent verklebt hat, bevor es um so heftiger in den Charts einschlug. Doch es gibt Auswege. „Gravenhurst – The Ghost in Daylight“ weiterlesen

Munch Munch – Double Vision

Melodiebögen flattern durch die Lüfte. Stimmen singen, sprechen, hauchen. Chaos wird zur Oase. Verweile kurz und nimm ‘nen Happen! Doch aus einem Happen werden ganze Platten. Körbeweise Trauben, fliegende Hähnchen und Marshmallow-Spieße. Du bist im Schlaraffenland. Munch Munch aus Bristol klammern sich an den Regenbogen. Eine Idee reicht nicht. Ein Song braucht mindestens sieben Farben. „Munch Munch – Double Vision“ weiterlesen