Beady Eye – BE

Wie viel von Produzent Dave Sitek von TV On The Radio im neuen Beady Eye-Album steckt, ist nur zu erahnen, denn die Songs, die Liam Gallagher schreibt und wie er sie singt, kann auch dieser nicht umstürzen oder anders zaubern. Muss Sitek aber auch nicht. Das erwartet niemand von einer Gallagher-Produktion. „Beady Eye – BE“ weiterlesen

Noel Gallagher's High Flying Birds – Noel Gallagher's High Flying Birds

Was hast du denn erwartet? Einen Bruderkuss? Nein, Noel zieht einfach nach und überfährt Liam ohne noch einmal in den Rückspiegel zu schauen, um zu überprüfen, ob er wieder aufsteht. Einen kurzen Moment scheint es sogar so, als würde er nochmal zurücksetzen. Auf einer Wand steht Wonderwall. „Noel Gallagher's High Flying Birds – Noel Gallagher's High Flying Birds“ weiterlesen

Arctic Monkeys – Suck It And See

Alex Turner schmiert sich eine Tolle. Nach seinem Soloausflug, bei dem er einen kleinen schönen Indie-Film mit seinen Songwritingfähigkeiten veredelte, muss er nun wieder den Arctic Monkeys-Vorsteher geben. Der Pop ist zurückgekehrt, die Smiths-Huldigungen werden verzierter, aber auch lauter. Dicke Riffs geben sich muckermäßig und männlich. „Arctic Monkeys – Suck It And See“ weiterlesen

Beady Eye – Different Gear, Still Speeding

Der kleine Bruder macht das, was er am besten kann. Er macht auf Großmaul. Das klingt nach Langeweile. Doch Obacht, es ist wirklich überzeugend. „Beady Eye – Different Gear, Still Speeding“ weiterlesen

Auffälligkeiten KW 9 2011

Mindestens der halbe Oscar gehört meinem Pferd, das jetzt wohl irgendwo auf einer Wiese friedlich grast. (Lee Marvin in seiner Rede nach dem Oscargewinn für seine Rolle in Cat Ballou 1966) „Auffälligkeiten KW 9 2011“ weiterlesen

Auffälligkeiten KW 52 2010

Auch kurz nach Weihnachten, in dieser letzten Kalenderwoche des Jahres, kann man noch mal schauen, was andere zu bieten haben. Vielleicht gibt es irgendwo, etwas umsonst. „Auffälligkeiten KW 52 2010“ weiterlesen