Ariel Pink's Haunted Graffiti – Mature Themes

Bei Ariel Pink laufen immer zwei Songs gleichzeitig. Und wenn man schon mal dabei ist, kann man noch die alte Bandmaschine dazu dudeln lassen. „Ariel Pink's Haunted Graffiti – Mature Themes“ weiterlesen

Puro Instinct – Headbangers in Ecstasy

Sie waren mal Pearl Harbor und sind Schwestern. Immer noch tragen sie Watte in ihren Herzen. Headbangers in Ecstasy klingt verwunschen. Geräusche blubbern unter Wasser. Ein Tagtraum steht in der Mittagssonne und fragt nach Bedeutung. „Puro Instinct – Headbangers in Ecstasy“ weiterlesen

Autre Ne Veut – Body EP

Close-Up! Dein Körper sieht von ganz nah so rosig aus. Aus dem Nebenzimmer ruft der Regisseur etwas undeutlich die nächste Stellung auf. Dein Körper kann schon nicht mehr. Ein Kameramann liegt nun unter dir. Du schließt die Augen. „Autre Ne Veut – Body EP“ weiterlesen

Ariel Pink's Haunted Graffiti – Before Today

Die Phase mit Tapes, die Ariel auf seinen Konzerten verkaufte, scheint nun endgültig vorbei. 15 Jahre ist Ariel Pink nun schon im Geschäft. Gut, Geschäft ist wohl das falsche Wort. In der Umlaufbahn. Ariel hat sich mit Homerecordings eine kleine Fangemeinde erspielt, die aber auch schon mal zum Bierwerfen auf Konzerte kam, da Ariel seine Songs nur schlecht umsetzte und er mit Karaoke-Playbacks die Songs in Hitparadenmanier karikierte. „Ariel Pink's Haunted Graffiti – Before Today“ weiterlesen