King Buzzo – This Machine Kills Artists

King Buzzo kann sogar den Druck erhöhen, obwohl er die elektrische Gitarre verbannt hat. „King Buzzo – This Machine Kills Artists“ weiterlesen

Das Geräusch

Jahrgangsgeräusche freut sich einen Text über das Geräusch des Audiokünstlers Christoph Korn als Gastbeitrag vorstellen zu dürfen, der geradezu exemplarisch zur Ortsbestimmung im Hinblick auf unsere Beschäftigung mit Fieldrecording geeignet zu sein scheint. „Das Geräusch“ weiterlesen

Emily Jane White – Ode To Sentience

Wie ein wärmender Muff legen sich die Songs von Emily Jane White über deine Hände. Du reibst sie aneinander. Es gibt Dir dieses wohlige Gefühl, zu Hause zu sein. Emily Jane White meldet sich auch 2010 pünktlich zurück. Kurz bevor der Baum geschmückt wird oder die letzten Geschenke in buntes Papier gehüllt werden. Spitzen Timing! „Emily Jane White – Ode To Sentience“ weiterlesen

Arandel – In D

Die Geister, die Arandel nominiert, sie sind weder zu hören noch zu sehen. Ihre Transparenzen haben kaum Brechungen, wenn überhaupt. Der Fresnel-Shader in ihren Häuten scheint deaktiviert. Und ihre Stimmbänder sind verwachsen. Kein Laut, kein Röcheln, nicht mal ein Hauch. Das Windrad bewegt sich nicht. Das macht sie so schwer auszumachen. Gibt es sie überhaupt? Where are you, Terry Riley? „Arandel – In D“ weiterlesen

The Magnetic Fields – Realism

Die Realität ist oft hart. Manchmal wünscht man sich, dass sie uns ein wenig anlügt, doch dann würde sie ihr faltiges Gesicht verlieren. Kummer und Sorgen gehören einfach zu ihr, wie der Apfel zu Blaukraut. Stephin Merritt, der Troubadour, hat wieder nach New York geladen. Dort ist die Realität an jeder Straßenecke greifbar. Jede Bar hat Steve-Buscemi-Visagen zu bieten. Downtown wird zu einer Gefühlsregung. „The Magnetic Fields – Realism“ weiterlesen

Laura Veirs – July Flame

Laura Veirs hockt bei der amerikanischen Version von Fielmann und wartet auf ihren Berater. Der Kaffee ist kalt und die Betriebsamkeit im Geschäft lässt sie unruhig auf dem Stuhl hin und her rutschen. Nach zehn Minuten ist immer noch kein Mitarbeiter an ihren Tisch getreten, so dass sie beschließt zu gehen. Es ist Samstag Mittag, also Flohmarkt-Zeit. Drei Straßen weiter sind auch schon die ersten Tapezier-Tische und Kinder auf Decken zu sehen. Laura entdeckt einen großen Teddybären und handelt den Preis auf Schnäppchen-Niveau runter. Eigentlich sucht sie ja eine neue Brille, doch Laura ist eine Frau. Auch andere schöne Dinge bleiben ihr nicht verborgen. „Laura Veirs – July Flame“ weiterlesen

Romanische Kirchen in Köln 8 – St. Aposteln

Unweit des Neumarkts liegt die Basilika St. Aposteln im Apostelnkloster 10. Die solitäre Lage am zentralen Platz in der Kölner Altstadt bedingt eine Beinflussung der Lautsphäre durch die Verkehrsgeräusche der unmittelbaren Umgebung, allerdings etwas unterschwelliger als es in St. Maria Lyskirchen der Fall ist. Hervorzuheben ist die rege kirchenmusikalische Tätigkeit der Gemeinde. Von Chormusik über Gregorianik bis hin zu zeitgenössischer elektronischer Musik bietet St. Aposteln ein reichhaltiges Konzertprogramm. Die Aufnahme entstand in den Vormittagsstunden des 4. Dezember 2009.
„Romanische Kirchen in Köln 8 – St. Aposteln“ weiterlesen

Romanische Kirchen in Köln 7 – St. Ursula

Der Website des Fördervereins Romanische Kirchen Köln entnehme ich, dass St.Ursula an Samstagen um 09:00 Uhr öffnet. Pünktlich Schlag 9 vor deren Pforte am Ursulaplatz 30 angekommen, widerspricht die dortige Schautafel: Samstags ab 10:00 Uhr geöffnet. Was nun? Doch da fahren Mitarbeiter einer Kölner Gärtnerei vor, die allerlei Kränze und Gestecke anliefern, und ich finde Einlass. Die Aufnahme entstand am 28. November 2009.
„Romanische Kirchen in Köln 7 – St. Ursula“ weiterlesen

Romanische Kirchen in Köln 6 – St. Andreas

Nur ein Steinwurf vom Dom entfernt liegt St. Andreas im Andreaskloster 3. Kurz nach einer Mittagsmesse gibt es viel Bewegung im Kirchenhaus. Gläubige verlassen St. Andreas. Touristische Besucher treten wieder herein. Es wird aufgeräumt. Die Aufnahme entstand am 13. November 2009.
„Romanische Kirchen in Köln 6 – St. Andreas“ weiterlesen