Weltmusik 1.0 – Dark City Sisters – Langa More

Die Dark City Sisters waren vielleicht die Vertreterinnen der Girlgroup-Explosion Südafrikas in den 60s, die sehr viele Schallplatten verkauften und über die Grenzen hinaus bekannt wurden. Und das mit einem Sound, der sich nicht an Traditionen hing. Der Mbaqanga-Sound war geboren. Der Township-Jive, der die Welt berührte. „Weltmusik 1.0 – Dark City Sisters – Langa More“ weiterlesen

Ill Skillz – Notes From The Native Yards

Ill Skillz kommen aus Gugulethu, einem Vorort Kapstadts. Wie viel wir in Europa vom Spirit, der Unruhe, der Wut, der Armut, den Umständen und der Hoffnung aus den Straßen der Townships verstehen oder nachvollziehen können, bleibt natürlich fraglich. Wir hören, dass Ill Skillz einiges auf der Pfanne haben. „Ill Skillz – Notes From The Native Yards“ weiterlesen

Alpha Blondy – Best Of

Alpha Blondy hat ein bewegtes Leben. Nach einem Nervenzusammenbruch und einem zweijährigen Aufenthalt in einer Nervenheilanstalt Ende der 70er startete Seydou Koné seine zuvor durch einen Tonbandklau verhinderte Karriere. Alles war angerichtet gewesen, nur die Musik war weg. „Alpha Blondy – Best Of“ weiterlesen

Delicate Steve – Wondervisions

Das hätte man nicht erwartet. Harmonien ziehen sich durch dein Afrika des Herzens und du machst nicht gleich auf Safari oder Kreidler, sondern schmunzelst einfach über so viel Weirdness. Die komplexe Welt hat die Tiere weggesperrt. Delicate Steve ist der Pfleger, der zum Ausmisten kommt und in einer Nacht und Nebel-Aktion die Tiere befreit. „Delicate Steve – Wondervisions“ weiterlesen

Holly Miranda – The Magician's Private Library

Holly Miranda will keine Elfe sein! Gar nicht so einfach, wenn einem so eine Stimme innewohnt. New York ist natürlich auch ein Ort, an dem man schon mal versumpfen kann, doch Holly hat ihr großes Ziel stets vor Augen. Ein Popstar möchte sie werden und sie tut kräftig daran, diesen Wunsch wahr werden zu lassen. Vergesst die spitzen Elfenohren! Ihre Connections sind da auch recht hilfreich, um ein anderes Bild zu erzeugen. Dave Sitek von TV On The Radio als Produzenten zu gewinnen, ist natürlich ein Husarenstreich. „Holly Miranda – The Magician's Private Library“ weiterlesen

Mapstation – The Africa Chamber

Seit einigen Jahrzehnten gibt es an der Grenze zwischen Simbabwe und Sambia einen großen See, der während seiner Bauzeit nach der Königin von England Elisabeth-II-See genannt worden war. Mit einer Länge von 280 km und einer Fläche von bis zu 3000 qkm ist er einer der größten Stauseen der Welt. Heute nennt man ihn Karibastausee.
„Mapstation – The Africa Chamber“ weiterlesen

BLK JKS – After Robots

Schon mal über Tempowechsel nachgedacht? Schon mal Polyrhythmik rückwärts buchstabiert? Schon mal TV On The Radio mit Sturmmasken den Zulu-Blues geblasen? Die Black Jacks kommen aus Johannesburg und braten uns eins über. Das Quartett stolpert durch wirre Klangwelten, in denen David Bowie ungeschminkt die Aschenbecher ausleckt. „BLK JKS – After Robots“ weiterlesen