Tornado Wallace – Lonely Planet

Der Trommelkurs trifft sich im Tropenaquarium und unterhält ganz unverfroren eine Ausflugsgesellschaft von Fender-Rhodes-LiebhaberInnen. „Tornado Wallace – Lonely Planet“ weiterlesen

Drowners – On Desire

Du ziehst dich auf der Party zurück in das Schlafzimmer der Eltern deines Gastgebers. Ihn kennst du eigentlich nicht. Du bist nur über Kumpels hier gelandet. Unten tanzen die Idioten. Du kannst sie hören. Deine Kumpels sind auch welche. „Drowners – On Desire“ weiterlesen

Tropics – Rapture

Manchmal ist der Wunsch der Vater des Gedanken. Chris Ward sehnt sich nach Anerkennung. Sein Info-Zettelchen kloppt Namen wie Peter Gabriel, die Beach Boys oder Arthur Russell raus. Und was macht Chris? Er klingt wie ein müder George Michael, der, nach einer langen, geilen Nacht auf einer Rastplatz-Toilette, im Studio ihm unbekannte Lieder haucht. „Tropics – Rapture“ weiterlesen

School of Language – Old Fears

Wie viel Funk tut gut? Wie viel R’n’B macht too much Schmalz? David Brewis hat Antworten, die KritikerInnen zufrieden stellen werden. Seine Portionen, gepaart mit einer zerschossenen Kopfstimme, zerkochen nie im eigenen Saft. Er hat einfach Geschmack. Das ist die Formel. „School of Language – Old Fears“ weiterlesen

Ill Skillz – Notes From The Native Yards

Ill Skillz kommen aus Gugulethu, einem Vorort Kapstadts. Wie viel wir in Europa vom Spirit, der Unruhe, der Wut, der Armut, den Umständen und der Hoffnung aus den Straßen der Townships verstehen oder nachvollziehen können, bleibt natürlich fraglich. Wir hören, dass Ill Skillz einiges auf der Pfanne haben. „Ill Skillz – Notes From The Native Yards“ weiterlesen

Neneh Cherry – Blank Project

Kieran Hebden gibt Neneh Cherry die Hülle und Fülle, die sie braucht. Das Gute ist: Sie braucht nicht viel. „Neneh Cherry – Blank Project“ weiterlesen

Fanfarlo – Let's Go Extinct

Die Bläser begleiten Simon Balthazar durch seine Popwelt, die sich schick nach hinten tanzt. Ja, die Trompete bringt Schleifchen und Konfetti mit. Die Flöte schmeißt sich in seine Arme. Mädchenmusik für alle. „Fanfarlo – Let's Go Extinct“ weiterlesen