First Impression – Eröffnungssequenz Deluxe #10

Wenn der Meisterkoch zu Tisch bittet. Eat Drink Man Woman (chinesisch 飲食男女) von Ang Lee. „First Impression – Eröffnungssequenz Deluxe #10“ weiterlesen

Django Django – Django Django

Newcomer rühren ihren Rührkuchen nach ganz eigenem Rezept. Rückwärtsdrehend und geschwind. Ok, da ist ne Menge Zinnober aus Großmutters seligen Sechzigern drin. Manche heißen ihre Melange sogar cheesy. Aber wenn dieser Yoghurt käsig ist, will ich gern auf meine tägliche Ration Chili verzichten. Weiter so, Django!
„Django Django – Django Django“ weiterlesen

Dean Blunt – The Redeemer

Dean Blunt ist ein Traumfänger. Auf seinem neuen Album nimmt er uns als Geiseln mit in seine Nacht und zieht uns einen schwarzen Sack über den Schädel. Zwischendurch nimmt er ihn immer wieder kurz ab, um uns etwas zu zeigen. Da hinten dreht gerade David Lynch. Dann wird es wieder dunkel. „Dean Blunt – The Redeemer“ weiterlesen

Not Available: Klaxons – Das Folkalbum (2008 – 2009)

2007 waren die Klaxons und Nu Rave das Große Ding. Nun bringen sie mit „Surfing The Void“ den langerwarteten Nachfolger zu „Myths Of The Near Future“ raus. Und in der Zeit zwischen den beiden Platten brodelte die Gerüchteküche. Sogar, dass ihr Label sie droppte, da sie mit dem zweiten Werk so gar nichts anfangen konnten, war zu lesen.
„Not Available: Klaxons – Das Folkalbum (2008 – 2009)“ weiterlesen

Jahrgangsgeräusche 2006 – Axel Ganz

Interpret – Titel – Album – Label
01. Grizzly Bear: Knife – Yellow House – Warp
02. Thom Yorke: Analyse – The Eraser – XL Recordings
03. Belle and Sebastian: Act of the apostle – The Life Pursuit – Rough Trade
04. Blumfeld: Strobohobo – Verbotene Früchte – Sony BMG
05. Sleeparchive: Dusty galaxies – Infrared Glow EP – Hardwax
06. Dr. Nojoke: Kunkel – Minimale Momente Gelb – Netaudio
07. Metope: I’m so ready – Kobol – Areal Records
08. Inge Heiz: Tiefdröhn – Minimal Tiefer – Netaudio
09. Mouse on Mars: Chartnok – Varcharz – Ipecac/Soulfood
10. Dell und Flügel: Study for a skyscraper – Superstructure – Laboratory Instinct
11. Charlotte Gainsbourg: Everything I cannot see – 5:55 – Because Music

Jahrgangsgeräusche 2005 – Axel Ganz

Interpret – Titel – Album – Label
01. Gravenhurst: Tunnels – Flashlight seasons – Warp*
02. Antony and the Johnsons: You are my sister – I am a bird now – Rough Trade
03. Jamie Lidell: What’s the use – Multiply – Warp
04. Plush: Whose blues – Underfed – Drag City
05. Arcade Fire: Crown of love – Funeral – Rough Trade
06. Coloma: No moving parts – Dovetail – Klein Records
07. Egoexpress: Aranda – Hot wire my heart – Ladomat
08. Isolée: My Hi-matic – We are monster – Playhouse
09. DJ Koze: Dangernugget – Kosi comes around – Kompakt
10. Monolake: CcTv – Polygon Cities – Monolake Alive
11. Jason Forrest: Evil doesn’t exist anymore – Shamelessly exciting – Sonig
12. Jackson and his Computerband: Utopia – Smash – Warp
13. Adolf Noise: Zuviel Zeit – Wo die Rammelwolle fliegt – Kompakt
14. Ween: Someday – Shinola (Vol.1) – Schnitzel
15. Gustav: Rettet die Wale – Rettet die Wale – Mosz

Jahrgangsgeräusche 2004 – Axel Ganz

Interpret – Titel – Album – Label
01. Gottfried Benn: Auszug aus „Die neue literarische Saison“ – Das Hörwerk 1928-1956 – Zweitausendeins
02. Pascal Schäfer: Music no.1 – Melody express – Karaoke Kalk *
03. Low Res: Shaftasia – Blue ramen – Plug Research #
04. Prefuse 73: Suite For The Ways Things Change – Extinguished outtakes – Warp*
05. Xiu Xiu: I luv the valley, oh – Fabulous muscles – Tomlab
06. Jason Forrest: Satan cries again feat. Dan Walsh – The unrelenting songs of the post disco crash – Sonig
07. Two Lone Swordsmen: Taste of our flames – From the double gone chapel – Warp
08. Andreas Tilliander: Back to the USA – World industries – Pluxemburg
09. Ada: Eve – Blondie – Areal Records
10. Corker Conboy: Radiant idiot – Radiont idiot – Vertical form
11. Superpitcher: Happiness – Here comes love – Kompakt
12. The Streets: Blinded by the light – A grand don’t come for free – Vice/Atlantic
13. Jens Friebe: Wenn man euch die Geräte zeigt – Vorher Nachher Bilder – Zick Zack
14. Workshop: Großer Terpentinsee – Yog sothoth – Sonig
15. Hauschka: Cardiff – Substantial – Karaoke Kalk