Chris Watson – El Tren Fantasma

Die Strecke führt vom Pazifik durch das mittelamerikanische Kernland bis nach Veracruz am Golf von Mexico und durchquert dabei auch die Hauptstadt Mexico City in großer transkontinentaler Diagonale. Mehr als 10 Jahre ist es nun schon her, dass auf dieser Strecke der letzte Zug Passagiere beförderte. Chris Watson zaubert nun aus den Tiefen seiner Fieldrecording-Archive eine Dokumentation, die in ihrer Imaginationskraft über das Medium des Reports hinauswächst. Es entsteht eine poetische Geschichte nicht nur über diesen Verkehrsweg. Watsons Aufzeichnungen erzählen viel über die Eisenbahnen Amerikas und der Welt.
„Chris Watson – El Tren Fantasma“ weiterlesen

Mirko Uhlig – Tupelo

Das Bröckelige trifft das Glatte. Das Raue begegnet dem Schmeichelnden. Das Verzögernde zieht am Dynamischen. Konträre akustische Stofflichkeiten werden in Enge übereinander gefächert. Es entsteht dichte Konfrontationen. Aber keine Seite gewinnt. Gegensätzlicher kann das genreübergreifende Arbeiten kaum sein.
„Mirko Uhlig – Tupelo“ weiterlesen

Chris Watson & Marcus Davidson: Cross – Pollination

Zwei Fieldrecording-Projekte des Cabaret-Voltaire-Mitgründers und BBC-Soundexperten der letzten Jahre werden nun zusammenfassend in einer Kollaboration mit Marcus Davidson vorgestellt. „Chris Watson & Marcus Davidson: Cross – Pollination“ weiterlesen

Craig Vear – Antarctica

Das entlegenste Naturereignis findet seine akustische Beobachtung. Das Plätschern des eisigen Meerwassers, die zentimeternah beobachteten Wellen. Dann die Eisformationen, das Knirschen der Schollen, der Schnee und das schier unendliche Rauschen des Windes. Schließlich, der Auftritt der Pinguine.
„Craig Vear – Antarctica“ weiterlesen