0 Gedanken zu „Awesome Film! Was, du kennst ihn nicht? Vol.40“

  1. Das müsste Casino sein. Ein wahnsinnig stressiger Streifen. V.a. dann wenn der Off-Speaker noch über den Film drüber kommentiert. Z.T. hörte ma Leute im Bild sprechen, Musik, Explosionen oder Schüsse und den Off-Speaker-Kommentar (quasi als Rückblende des Erzählers). Wer den Film voll mitnehmen will, muss ausgeschlafen sein. Unterm Strich aber einer der besseren Scorsese-Filme. Ist nicht alles Gold mit Kriminellen, Italienern und Scorsese …

  2. Ja, ein Film mit viel Unruhe. Ich mag ja Pesci und die wirklich famose Stone. Irgendwie ist der Streifen auch einen Ticken zu lang. Aber er flackert schön und unterhält. Vielleicht sollte man immer nur einzelne Szenen gucken, so wie damals bei der Reihe “Die besten zehn Minuten”. Dann geht einiges.

  3. Ja, ich erinnere mich gerne an die Reihe “die besten zehn Minuten” damals in Düsseldorf. Der Anspruch bestand ja darin in Vorfeld genau zu entscheiden, wo es losgeht und wann dann genau nach 10 Minuten Schluss ist. Leider wurde dieser Anspruch innerhalb kürzester Zeit bierselig sabotiert und wir quälten uns durch Trashfilm-Auszüge von unbestimmter Länge. Da half auch kein Bier mehr … Die Reihe war zum Sterben verdammt.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.