Oddisee – The Good Fight

Oddisee ist ein Musiker durch und durch. Er lebt seinen Hip-Hop. Wichtiger noch, er fühlt ihn so intensiv, dass auch wir an seinen Lippen kleben und uns in den feinen Arrangements wie auf einem alten Sofa zuhause fühlen.
csm_Odisee_web1_8c5911b2fc
Dabei macht Oddisee eigentlich gar nicht so viel Neues. Er schafft den Sprung aus der Masse mit Stil, Handwerk und Seele. Wenn die Snare einen catcht, dann bleibt man nicht auf dem Stuhl. Seine Musik perlt fett, aber mit Esprit und Liebe, vollgestopft mit Saft aus den Lenden. Keine Gefühlsduselei, kein Extrem-Muckertum, nur der Hauch eines Acid-Jazz-Lovers haftet auf seinen breiten Schultern. Die Orgel vibriert, die Backgroundsängerinnen soulen sanftmütig, der Meister selbst croont mehr, als das er spricht und die Bläser pumpen Spirit und Nostalgie in die Tracks, die so nah am Pop sind, dass sich niemand etwas Böses denkt.
The Good Fight ist ein Kampf für die große Liebe zur Musik. Ein Kampf gegen dumpfbackige Geldwäsche-Musik, die dem Hip-Hop zur Zeit die Seele raubt. Oddisee ist eine ehrliche Haut, die Musik anfertigt, die einen mitnimmt, streichelt und die Beine massiert. The Good Fight ist Musik für das ganze Jahr 2015. Das sind große Worte. Nur solche gebühren dieser vorzüglichen Arbeit. Ein kleines Meisterwerk, das so viele Fähigkeiten besitzt, dass man Angst bekommen könnte, was denn wohl mit Oddisee in den nächsten Jahren passieren wird. So hoch kommen wir nicht mehr zusammen. That’s Love!

Oddisee – Counter-Clockwise from Mello Music Group on Vimeo.

0 Gedanken zu „Oddisee – The Good Fight“

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.