Das Geräusch des Jahres 2014

Auch in diesem Jahr stellen wir wieder die Frage: Was war das schönste, das typischste, betörendste, unbekannteste, vermissteste, das beste Geräusch des Jahres 2014 auf Jahrgangsgeräusche?
Was war die beste Lautsphäre, das aufregendste Tondokument? Wählt das Geräusch des Jahres 2014!

Geräusch des Jahres 2013

Und so wird’s gemacht: Bitte wählt aus den 12 nominierten Geräuschen und Lautsphären des Jahres eure drei Favoriten aus und sendet diese an , und zwar bis zum 31.12.2014. Unter allen Einsendungen werden wir eine Best-Of-Geräusch-CD-2014 verlosen, unter Auschluss des Rechtsweges versteht sich. Das Ergebnis der Wahl werden wir zum Jahresbeginn 2015 bekannt geben. Wir wünschen viel Spaß beim Mitmachen und freuen uns auf eure Einsendungen.
Reichstagsgebäude Kuppel, Berlin 05.03.2014

Frankenbob – Biped Robot

Erfurter Dom St. Marien, 04.04.2014

Kiefernwald in der Üfter Mark, Westfalen, 06.06.2014

Fußgängerzone Ecke Westenhellweg/Hansastraße, Dortmund 21.07.2014

Djemaa el Fna, Marrakesch Marokko, 03.05.2014

Komsomolskaja-Platz Petropawlowsk-Kamtschatski, Russland, 15.08.2014

Singzikade

Biometrischer Fotoautomat

Wassermühle Benninghoff, Gahlen / Schermbeck, 06.06.2014

Buchscanner Zeutschel OS 12000

Esso, Kamtschatka, Russland, 02.09.2014

0 Gedanken zu „Das Geräusch des Jahres 2014“

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.