Weltmusik 1.0 – Hiran'ny Tanoran'ny Ntao Lo – Oay Lahy E

In der letzten Szene von “Little Dieter Needs To Fly” von Werner Herzog taucht dieses Lied auf. Ich habe mich gefragt, wie alt es denn wohl ist und wer hinter so viel Liebe stecken mag. Gar nicht so einfach, diese Fragen beantwortet zu bekommen.
Es wurde wohl in Paris aufgenommen. Irgendwann in den Dreißiger Jahren. Aber eigentlich ist dieses Stück typische Musik aus Madagaskar. Veröffentlicht wurde es dagegen erst viele Jahre später. 1978 erschien das tolle Stück Musik und blieb fast unbekannt. Doch als clevere Sammler von Kuriositäten und Geheimnummern in der Weltmusik dann die Aufnahme als geremasterte Version auf dem Album “The Music of Madagascar: Classic Traditional Recordings of the 1930s” (Yazoo 7003, 1995) unter die Leute brachten, horchten nicht nur die Freaks auf.
Das Internet wirft noch diese Fakten aus:
Translates as “Oh Dear Friend”. Recorded evidence of Africa’s musical power and beauty has available for well over a hundred years – our fine opener, several decades old, originates from one of the remotest parts of the continent, and serves as an exhibit for the case. Whilst the exact recording / release date for this piece is not known.
Jonathan Ward sagt: “Malagasy music varies across the island nation, and has been influenced from so many sources – East Africa, Europe, Indonesia, and even Yemen. Compared to other traditional music from Africa, it is often described as more melodic, or “lyrical,” because of some of these influences. Kalon’ny fahiny songs certainly fit that description. The style is primarily from the high plains of the country, and the theatrical tradition is still practiced today in major cities of Madagascar.”

0 Gedanken zu „Weltmusik 1.0 – Hiran'ny Tanoran'ny Ntao Lo – Oay Lahy E“

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.