James Vincent McMorrow – 07.10.2014 Hamburg, Kampnagel

James Vincent McMorrow ist Damien Jurados Bruder im Geiste, der mit Kopfstimme den Pink Moon Nick Drakes anheult.
Der Ire, der sich klammheimlich in die Herzen der Falsett-Junkies geträllert hat, bereichert das Singer-Songwriter-Genre um eine neue, ruhige, gefühlvolle Facette, die sich nicht so schnell abnutzt.
james vincent mcmorrow
Manches lodert nur auf Sparflamme bis McMorrow uns die Erlösung mit einem Chor an den Hacken um die Ohren hechelt. Charisma mit Bart und Operette. James Vincent McMorrow klatscht in die Hände. Er zelebriert Schönheit in hellen Tönen, die, wenn man an irischen Folk denkt, diesen auf den Kopf stellt. Wer sich fragt, wo die Gitarren hin sind, der bekommt Rhythmen mit Piano an die Hand. McMorrow ist ein Seher, der dir direkt in die Seele luschert. Live wohl eine Offenbarung und Kampnagel der richtige Ort.
Di, 07.10.2014 20:00
Kampnagel – K6

Tickets: VVK 26 €, AK 29 €
KARTENTELEFON
Tel: +49 (0)40 270 949 49
KONTAKT
Verwaltung
Jarrestraße 20
D-22303 Hamburg
Tel: +49 (0)40 270 949 0
Fax: +49 (0)40 270 949 11

0 Gedanken zu „James Vincent McMorrow – 07.10.2014 Hamburg, Kampnagel“

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.