Allah-Las – Worship The Sun

Mensch, scheiß doch auf den Retro-Klimbim und komm zur Sache, Baby!
Die Allah-Las machen warmen, wunderbaren Garagen-Pop, der sich nie zu sehr die zu enge Jeansjacke dreckig macht, eher mit Blumen spielen will, als mit den Wellen einer Generation solider Midtempo-Kracher-Lover. Der Beat föhnt das Haar, der Schwung durchzecht eine Nacht und am Ende liegt man sich glücklich in den Armen, was will man bitte schön mehr?
the allah-las
Die Melodien funzen, die Coolness schmeißt Coins in die Jukebox und dein Mädchen lächelt, obwohl sie deine Fahne stört. Shit the dog on.
Worship The Sun dudelt ungemein clever groovy Kleinode durch. Mal Radio, mal Fete, mal Los Angeles für das Wohnzimmer mit Garagenanbau. Das Bein zuckt. Wenn alle noch an einer weiteren Retro-Band zerschellen, entdecken die ganz Cleveren Country, die Lust und Leidenschaft einer Combo, die catchy ihr Ding macht. Why not?

0 Gedanken zu „Allah-Las – Worship The Sun“

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.