Trauriger Hip-Hop – So sad and depressing #1 – 2Pac – Dear Mama

Und wieder eine neue Reihe auf Jahrgangsgeräusche. Mensch, das Jahr 2014 läuft wie geschnitten Brot. Ideen für ein ganzes Jahrzehnt. Tränen kullern über mein Gesicht. Hey, B-Boy! Was ist los? Zu wenig gechillt? Das Wochenende wird eingeläutet. Ach, das ist es. Nein, hier geht es nicht um Tocotronic. Die Kids wollen Party, Schweiß, Komasaufen, Threads vollmüllen und Durchmachen. Ich möchte lieber schwelgen. In Erinnerungen und in Nostalgie.
Das neue Freitagsfeature Trauriger Hip-Hop – So sad and depressing holt die Bouncer und Twerker auf den Hosenboden zurück, die Gangster werden handzahm und die Pimps heulen wie die Schlosshunde. Scheiß auf das Weekend. Schließ dich ein und schminke dir Wunden. Das Auto muss nicht immer hüpfen. Reich den Bikini-Girls olle Bademäntel. Es ist Zeit zu gehen, bitches. Die Party ist over. Schnief.

2pac_dear_mama

0 Gedanken zu „Trauriger Hip-Hop – So sad and depressing #1 – 2Pac – Dear Mama“

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.