Prefab Sprout – Crimson/Red

“Die schiere Existenz des neuen Prefab-Sprout-Albums ist ein Wunder. Und die Songs sind es auch.” So voller Ehrfurcht spricht Tobias Vogel über das erneute Comeback des Edelbarden aus Newcastle upon Tyne und hat natürlich vollkommen recht. Wir dürfen dankbar sein, dürfen weinen und müssen jedem diese Musik ans Herz legen, die uns so beseelt zurücklässt. Das Überraschungsalbum, das dann gar keines mehr ist, da es schon im Netz rumgeisterte, ist ein Popmeilenstein wie es nur Wiederholungstäter wie Paddy McAloon hinbekommen.
Refrains heben die an sich schon überkandidelten Strophen in den Himmel, dort wartet Paddy mit dieser ewig jungen Stimme, die so viel Pathos und Hall geatmet hat, dass sie unsterblich sein wird. Elektrische Gitarrensoli spielen mit dieser Stimme. Die akustische Klampfe dagegen hält den Song einfach. McAloon erzählt die Geschichten, die sich um Zukunft, Erinnerungen, Liebe und Klaubrüder drehen mit blindem Schlagerheini-Timbre. Ein Bass darf lustig hüpfen. Synthies machen die Sonne an und aus. Wir denken uns Streicher. Lass die Gefühle raus, schalte alles aus. Nein, den Effekt auf den Toms hören wir bis ans Lebensende. Genieße den Reim, lege den Kopf in den Nacken und träume von einer heilen Welt. Erzähl mir deine Geheimnisse! Im Kanon, im Kanon.
prefab sprout
McAloon weiß, wie man einen Song schreibt. Er weiß, dass ihm das so schnell niemand nachmachen kann. Vielleicht ist das alles nur ein Lied. Wer weiß? McAloon kann plätschern lassen. Die Zuckerwatte reicht für jede Melodie.
Man verliebt sich schnell in diese Retro-Platte. So einfach kann Popmusik sein. Prefab Sprout sind vielleicht keine Band mehr. Das drumherum ist schnuppe. Einer reicht und der ist ja der wichtige. Die Songs erstrahlen in den fluffigsten Farben. Es kommt keine Müdigkeit auf. Das Klavier raubt der Ballade nichts. Der Nebel ist soft, der Rauschebart die vielleicht einzige Maske. Der Rest ist traumhaft. Muckige Musik, die kein Neuland betritt, die die selben Sprünge macht wie vor dreißig Jahren. Mich kickt das. Prefab Sprout und Steely Dan dürfen alles. Nur nicht aufhören.

0 Gedanken zu „Prefab Sprout – Crimson/Red“

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.