Musik à la carte Vol.26: Hildegard Knef – In dieser Stadt

Mein Erster hieß Fritz.
Küssen konnte er nicht und dennoch ließ ich ihn machen. Nach fünf Berliner Weiße mit Strippe tat das alles auch gar nicht mehr so weh. Man muss auch mal was anderes sehen. Das fällt einem immer erst am nächsten Morgen ein. Raus aus der Großstadt, hinaus aufs Land. Über die Hügel, hinein in den Kleinstadt-Trott, den alle so hassen. Hier kann man sich kurz auftanken, den normalen Menschen beim Leben zuschauen, um dann wie die Amish-People zu seiner Familie zurückzukehren, nur mit anderen Vorzeichen und Erkenntnissen. Mein Erster hieß Fritz. Vielleicht heirate ich ihn eines Tages. Hier bin ich Zuhaus.
Berliner Weiße mit Strippe
ZUTATENLISTE:
40 ml Kümmelschnaps
1/2 Ltr. Eiskaltes Weißbier (Berliner Weiße)
ZUBEREITUNG:
Den Kümmelschnaps in einen Berliner – Weiße – Kelch schütten und mit Weißbier auffüllen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.