V.A. – Blue Note Trip Maestro/Trip Tease Vol.3

Es gibt sie wirklich diese Momente, in denen du dich in das Blue Note-Archiv wünschst. Das kann kurz nach dem Aufwachen sein, wenn dich der Duft eines frisch gebrühten Kaffees aus den Federn lockt. Deine Geliebte, wie in einer Rama-Werbung mit deinem Bürohemd an, hackt in der Küche frischen Schnittlauch für ein Tomatenknäckebrot.
Dann gibt es aber auch den Moment, in dem du früh morgens mit ner Pulle Rotwein auf dem noch gemeinsamen Sofa sitzt und dir zum Heulen zumute ist. Sie ist weg. Du bist der Doof.
Oder den Moment, in dem die Gattin deines Chefs schon die Pumps in die Ecke gepfeffert hat und zum Mad Men-Megan Draper-Striptease ansetzt. Ja, genau immer dann, wünschst du dich ins Blue Note-Archiv. Schön, dass es Blue Note Trip Maestro und Trip Tease Vol. 3 nun zu kaufen gibt. Und wie unterschiedlich die Wahrnehmung mal wieder ist, taucht doch auf der Trip Tease-CD Lou Rawls Lifetime Monologe auf der The Awakening-Seite und bei der Maestro-CD auf der Late Nights auf. Tag ist Nacht. Jazz ist Jazz. Egal, wie immer famos zusammengestellt. Und tolles Artwork.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.