Doomtree – No Kings

Im geläufigen HipHop sind käsige Hooklines und Auto-Tune nicht mehr wegzudenken. Doomtree machen das anders. Hier wird nicht nach Chartplatzierungen oder Pool-Parties geschielt. Das siebenköpfige Kollektiv versucht sich einen eigenen Kosmos zu erspielen, ohne dabei auf ganz dicke Hose zu machen. „Doomtree – No Kings“ weiterlesen

Musik à la carte Vol.6: Desire – Don’t Call

Welches Getränk trinkst du beim Musikhören? Gibt es vielleicht sogar Songs oder gar ganze Alben, die ohne feuchtes Beiwerk auskommen können? Mag sein, doch mich interessiert eher die Musik, die noch schöner wird, wenn du ein volles Glas in der Hand hälst. Die neue Reihe “Musik à la carte” wird sich mit Klassikern der Musikgeschichte beschäftigen, aber auch mit skurrillen, sowie obskuren Musikstücken, die eine längere Testphase durchlaufen mussten, um das passende Getränk zu finden. „Musik à la carte Vol.6: Desire – Don’t Call“ weiterlesen

Dirty Projectors & Björk – Mount Wittenberg Orca

Björk weiß, bei wem es sich lohnt den Feenumhang abzulegen, oder sich in volle Montur zu schmeißen. Wenn David Longstreth, Everybody’s Darling aus New York, anfragt, ob sie nicht bei seinen Dirty Projectors mitsingen möchte, gibt es für Björk nur eine Antwort. Passt! „Dirty Projectors & Björk – Mount Wittenberg Orca“ weiterlesen

Klassiker: Muddy Waters – At Newport 1960

Das Newport Jazzfestival stand vor dem Aus. Die Kommerzialisierung des Festivals und die damit verbundenen hohen Gagenforderungen einiger Künstler, darunter die Musiker um Charles Mingus, hatten zu einem Aufstand geführt. „Klassiker: Muddy Waters – At Newport 1960“ weiterlesen

Letting Up Despite Great Faults – Sophia In Gold

Schnapp dir das dreiäugige Monster unter deinem Bett und begib dich auf eine abenteuerliche Reise. Video der Woche! „Letting Up Despite Great Faults – Sophia In Gold“ weiterlesen

Tom Waits – Bad As Me

Ich habe Tom Waits lange liegengelassen. In meiner Jugend waren “Rain Dogs” und “Frank’s Wild Years” meine ständigen Begleiter, doch irgendwann verließ mich Tom und ich musste auf eigenen Beinen stehen. „Tom Waits – Bad As Me“ weiterlesen

The Crookes auf Tour in Deutschland

Endlich sind die Boys wieder da. The Crookes streifen durch drei deutsche Clubs und versprühen ihren Sheffield-Liebreiz. Wenn du auf schwitzige Songs, die Smiths und coole Jungs mit Gitarren stehst, musst du mal wieder vor die Tür gehen. „The Crookes auf Tour in Deutschland“ weiterlesen