Philosóphia des Tages 25.09.2011

Vieles sollte einfach auch mal ohne erklärende Worte stehen können. Denken wir überhaupt noch nach? Oder muss uns ein netter Onkel alles haarklein vorkauen? Reflektieren wir überhaupt gelegentlich oder geben wir alles nur noch an diverse Kuschelsender oder Foren ab? Das hier jetzt ist leider auch schon zu viel!

Ein Mädchen? Kann ich nicht lieber einen Hund haben?


Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.