Jacqueline Kennedy Onassis – In Her Own Words

Die ganze Welt wartet auf die Tonaufnahmen von Jacqueline Kennedy Onassis. Ihre Gespräche mit einem Psychologen werden nun doch früher als erwartet veröffentlicht. Was wird es zu hören geben? Werden die wahren Gesichter von Präsident John F. Kennedy zu Tage kommen? War alles Liebe oder Zweck? Wird Marilyn Monroe auseinandergenommen oder wird die Frage erörtert, was sie denn nur gegen Martin Luther King hatte? Wir müssen abwarten. Gerade, weil Europa immer warten muss.

Für den Anfang werden wir uns mit ihrer Stimme und ihrem Klang warm machen müssen. Wer hatte die jemals auf dem Schirm? Den wirklichlichen Rest werden wir dann tröpfchenweise in allen Formaten um die Ohren kriegen. Viele Fragen werden bleiben. Was ist echt, warum wollen wir das hören und warum wurde es erzählt? Hat Therapie noch Sinn? Wer hält die Hand auf?
Ich glaube, dass da unzählige Meinungen und Verfechter aufschlagen werden. Politik und Liebe sind immer noch schwer unter einen Hut zu bringen. Ab auf die Couch!





via
Nachtrag 15.09.2011:

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.