Bodies Of Water – Twist Again

Wir stampfen mit den Füßen. Wir sind gekommen, um uns zu beschweren. Wir sind gekommen, um zu predigen. Wir halten uns an den Händen. Draußen zieht es sich zu. Wir machen trotzdem weiter. Unser Folk ist so trocken und düster, dass wir automatisch die Sonne wegbügeln. Da kann das Wetter nichts für. Wir sind Melancholiker. Wir lieben alten Soul, große Chöre und den Erlkönig.

Die Bodies Of Water sind schon ne Marke. Sie pflegen die Gemeinschaft, den Kraftakt und das Hymnenhafte. Das Piano spielt sich polternd nach vorne. Die Gitarren folgen mit Wanderabstand. Die Bläser kommen zu Pferd. Das Schlagzeug wird von mehreren einzeln getragen. Der Bass ist mit Glitzer beschmiert. Die Großfamilie setzt auf Dynamik durch gemeinschaftliches Predigen. Manchmal wird sogar mit Sahne gespritzt. Doch diese Momente des Ungezügelten sind eher rar, denn man ist schon darauf bedacht, das Konzept aufrecht zu erhalten. Die Kalifornier wollen eine Verbindung schaffen zwischen Folk, einem klassischen Ansatz und leichten Rockfragmenten. Harmonie und Wohlklang steht in ihrem Proberaum an der Wand. Dass auch eine Laienspielgruppe mit im Raum ist, hört man leider auch. Die Burgplatzromantik nervt dann doch nach drei, vier Stücken. Kein Tönchen wird dem Zufall überlassen. Streicher klemmen sich an groovige Zwischenspiele. Langsame Songs schluchzen still vor sich hin. Keiner gibt Trost. Da muss man alleine durch.
Doch all das ist sehr öde angelegt. Zu wenige große Momente sind da auf Band gepappt worden. Einige Songs plätschern schon sehr unmotiviert durch das Album. Man verliert den Faden. Soll das verzücken, soll das beglücken oder sogar berühren? Mich trifft es nicht. Irgendwie zu abgewichst, zu sehr an den Instrumenten orientiert. Die Songs sind vergessen worden. Entspannung sieht anders aus. Das Burgfräulein reicht mir eine Rose. Nein, tut mir leid.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.