Zomby – Dedication

Zomby hat sich die Maske übergestreift. Auf Fotos versteckt er sich hinter Sonnenbrillen oder Pullovern. Und nun? Auf Dedication muss er ein bisschen was preisgeben, aber das macht er in wohldosierten Päckchen. Düstere Klänge geben sich einer simplen Bassfolge hin. Oder täuscht auch das und es klingt nur so einfach?

Stimmen stöhnen oder säuseln. Wie eine Hi-Hat zischeln sie am Rande der Atemlosigkeit. Ein Schuss, wie bei Ice Cube, holt dich aus der Geisterbahn. Panda Bear taucht auf und singt über fließende Bassgurgeln, über synthetisierte Motive. Ein Wasserfall fließt noch oben. Kleine Snare-Trips werden eingeworfen. Ist das eine 8-Bit-Konsole? Der Bass mischt sich unter klirrende Rave-Lines. Lange Synthie-Fahnen hängen mit dem Kopf im Wind, manches wird nur angerissen, um dann umzuschlagen in einen Soloteil, bei der hohe Harmonien die Bassdrum treiben. Wieder gibt es Stimmen, die Comic-Geräusche von sich geben. Wer braucht ein Becken, wenn man einen Mund hat?
Die Bassdrum wechselt ständig ihren Tritt. Nur der Teppich bleibt liegen. Paranoid und unverwechselbar. Ein fieses Tröten kommt aus der Versenkung, es schneidet die Luft. Manches bleibt unerwähnt, vieles verläuft sich im Gemäuer. Alles wird auf einmal sanft runtergewiegelt, auch ein Tomschlag, der wie eine Autotür klingt. Gebrochene oder aufgelöste Akkorde ziehen ihre Bahnen. Um sich nicht im Tunnel zu verlieren, haben sie Orgeln als Lampen mitgebracht. Selten wird es hektisch. Triller dürfen natürlich kurz durch die Maske schielen, sind aber eher die Ausnahme. Kontrapunktische Stimmen machen Achtelfolgen Platz. Manchmal klingt das schnell, ohne es zu sein. Verhallte Streicher setzen sich auf ein Piano, dass sich der Klassik nähert, ohne das kleine Schwarze tragen zu müssen. Eher das große Schwarze. Die Maske bleibt. Tolle Platte.

0 Gedanken zu „Zomby – Dedication“

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.