Channel In Channel Out – The Author and The Narrator

Und wieder wächst eine unspektakuläre Hervorbringung in den Wäldern avancierter Hinzufügungsschleudern. Das Persönliche, das von großer Individualität geprägte Projekt, welches oft keinem bestimmten Genre zuzuordnen ist, scheint besonders dann reizvoll, wenn es Geschichten erzählen kann, und wenn es dem Künstler möglich ist, sich auf mehreren Ebenen zu äußern. Dann wird das Individuelle mit einer charmanten Note naiver Unberührtheit möglicherweise sogar ungewollt zu einem Markenzeichen.
Marcus Cotten aus Portland, Oregon legt sein Debütalbum unter dem Projektnamen „Channel In Channel Out“ vor und findet sich mit seiner Sammlung berückender Zerbrechlichkeiten im tiefsten Hoheitsgebiet von Karaoke Kalk wieder. Die Stimme Cottens ist übervoll von mitteilungsbedürftiger Traurigkeit. Unterfüttert von kleinen harmonischen Ideen ist der Vortrag von einfacher Ungleichmäßigkeit. Als ob Schläge nervös pochender Herzen auf den Hörer herabregnen, beschwören klangliche Intimitäten das Unbekümmerte oder wahlweise auch das Vereinsamte. Es ist nicht ganz klar: singt da einer, der um Trost bittet, oder einer, der zu trösten gewillt ist? Aber was bedeutet der konstruiert wirkende Unterschied am Ende, wenn dem Einen das Andere auch innewohnt?
Erstaunlich ist, dass die meisten Stücke, obwohl sie aus einem Hauch von Nichts bestehen, eine beachtliche sentimentale Dichte zu evozieren in der Lage sind. Egal ob Cottens samtig klagender Gesang von Gitarre, Klavier oder elektronischen Niedlichkeiten begleitet wird, es entstehen große Momente kleiner wärmender Umarmungen. Ein vergleichender Hinweis wie – vielleicht auch ein Album für Freunde von März und Daniel Johnston – bleibt ungenau.
“The Author and The Narrator” wird Anfang Mai 2011 bei Karaoke Kalk erscheinen. Hörbeispiele immer noch hier.

Marcus Cotten
Marcus Cotten

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.