Falty DL – You Stand Uncertain

Der gebürtige New Yorker Drew Lustman schielte schon 2009 mit seinem Debüt-Album „Love is a Liability“ in Richtung britische Insel, um seine Interpretation in Sachen Dubstep in den Ring zu werfen; eine Mixtur aus Funky Drums, Bass und schillernden Flächen. Seitdem verbrachte er seine Zeit mit Kollaborationen und Remixen für The XX, Mount Kimbie und Anthony Shakir.
Zu Beginn seines neuen Albums stehen warme, fast jauchzende Orgel-Harmonien, die mal verstimmter in sphärischer Dunkelheit daherkommen, um dann glockig und geradlinig ihre Verwandtschaften zu House aufblitzen zu lassen. Alles in allem herrscht auf „You Stand Uncertain“ eine angesäuselte nächtlich verglitzerte Atmosphäre, die den im Taxi heimkehrenden Hipster in den Arm nehmen möchte. Hier wird langsamer geatmet und das Tempo ist deutlich herunter gefahren. Und alles ist Vintage. Da öffnet sich zwischen den altmodisch acidhousigen Rhythmuspatterns sogar Raum für soulige Gesangsphrasen.
Und dann, wenn man schon ans Frühstück denkt, vollzieht das Album den behutsamen Turn. Im Morgengrauen tauchen zwischenzeitlich fluffige Breakbeats auf. Die 808 dreht sich langsam im Kreis. Und plötzlich steht da mitten auf der Straße ein dunkler aber dünnbrüstiger Bass. Drew Lustman versucht sich zweifelsohne mit großen handwerklichem Geschick an einer Synthese von zahlreichen Einflüssen und Stimmungen. Ein Prise Breakbeat, etwas Soul, Acid und ein Viertelpfund House finden sich auf seinem Zettel.
Die in manchen Pausen mit tiefem Echo verwehenden Stimmenfetzen erinnern noch dazu an ein Familientreffen mit Burial und A Guy called Gerald. „You Stand Uncertain“ ist gekennzeichnet von einer sehr gefühlvollen Altbackenheit, die nicht retro sondern immer sein will, um es mit Michael Mayer zu sagen. Hier wird der moderne Discogänger offenbar gern sentimental, schnippt mit dem Finger und wundert sich wie schnell doch die Jahre ins Land gegangen sind. Trotzdem will niemand die alten Zeiten zurück.
Wer allerdings auf der Suche ist nach spektakulären neuen Reiz- und Höhepunkten für den Dancefloor ist bei Falty DL an der falschen Adresse.
“You Stand Uncertain erscheint im März 2011 bei Planet Mu.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.