Fergus & Geronimo – Unlearn

Du kaufst immer noch CDs? Diese Frage stellen Fergus & Geronimo. Zyniker! Zwischen den Zeilen stecken lustige Wahrheiten. Musik und Nonsens ist ja eine nicht ganz so tolle Brüderschaft, doch hier geht das Stilmittel mal auf.
Fergus & Geronimo sind die Sparks der Garagen-Punk-Szene. Das Duo schmettert ihren Doo Wop locker runter. Sie streifen Pete Townsends Hubschrauberbewegungen und Zappas Zöpfe. Die Songstrukturen huldigen altes Writing. Genau wie die mutige Produktion, die sich nur um den Song, den Flash, den Gag kümmert. Coole Gesangslinien schimmern unter den scheppernden Rhythmen. Ein Coktailkleid bekommt schwitzige Flecken. Der Sommer erlangt jetzt schon mal erste warme Minuten. Was ist dann erst im August?
Wie eine besoffene Kreuzfahrtschiff-Combo versuchen Fergus & Geronimo, dem Kapitän die Girls in die Koje zu schrammeln. Er sieht besser aus und seine Uniform ist sauber. Wenn sie wüßten, dass er in mehren Häfen… Na ja.

Manchmal versucht das Duo Mick Jagger zu imitieren. Klappt auch ohne großen Mund. Die langsamen Nummern probieren, auf Deck ein Lagerfeuer zu entzünden. Alte Chords werden verbrannt, um im nächsten Moment wieder gespielt zu werden. Es sind halt die Besten. Die Mädchen holen ihre James Dean-Poster aus den Kajüten. Sie werden ausgerollt und Fergus & Geronimo laufen barfuß über James Gesicht. Dabei verkacken sie schon mal ein Solo. Ein Verstärker fällt aus. Die Standtom rutscht weg. Da hilft auch der alte Flokati nicht. Zwei Matrosen halten die Bassdrum fest.
Zungenküsse werden nun zum Rock ‘n’ Roll. Mit Bettarini-Salto, A-Schulterkugel, Propeller und Todessturz. Man wartet vergeblich auf ein Aloha von Elvis, einen Hüftschwung von Patrick Swazey. Das Original lässt sich nicht blicken. Auch der Vocal Surf bleibt auf der Welle. Schöne Platte, die immer dann zu überzeugen weiß, wenn sie sich ernst nimmt.
Unlearn ist auf Hardly Art erschienen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.