Nicki Minaj – Pink Friday

Man hatte ja gehofft, dass die Barbie-Produktion eingestellt worden wäre. Technics her, Barbie zu Ken in die Mottenkiste. Nix da! „Nicki Minaj – Pink Friday“ weiterlesen

Munch Munch – Double Vision

Melodiebögen flattern durch die Lüfte. Stimmen singen, sprechen, hauchen. Chaos wird zur Oase. Verweile kurz und nimm ‘nen Happen! Doch aus einem Happen werden ganze Platten. Körbeweise Trauben, fliegende Hähnchen und Marshmallow-Spieße. Du bist im Schlaraffenland. Munch Munch aus Bristol klammern sich an den Regenbogen. Eine Idee reicht nicht. Ein Song braucht mindestens sieben Farben. „Munch Munch – Double Vision“ weiterlesen

Serena-Maneesh – D.I.W.S.W.T.T.D.

Was für ein verstörendes Werk. Ein junges Paar kidnappt einen Nachbarsjungen. Sie stülpen ihm einen Kopfkissenbezug über und binden seine Hände auf den Rücken. Dann machen sie einen Ausflug, doch der Junge verändert sich… Heftiges Video des Wochenendes! „Serena-Maneesh – D.I.W.S.W.T.T.D.“ weiterlesen

Duffy – Endlessly

Ob der Applaus, der am Anfang des neuen Albums von Duffy die ersten Takte untermalt, gerechtfertigt ist, bleibt zu überprüfen. Duffy hat sich Zeit gelassen. Nach dem Erfolg des Debüts und unzähligen Konzerten, ist es nicht einfach ins Studio zu gehen, um an einem Nachfolger zu feilen. Vorschusslorbeeren kann man schon mal verballern. „Duffy – Endlessly“ weiterlesen

Hauschka – Foreign Landscapes

Neuorientierung auf den Bühnen der Welt. Umverteilung als Programm. Lastenausgleich in Feinwebtechnik. Hauschka hat die Stücke auf „Foreign Landscapes“ mit sehr viel Gespür für jedes Detail in ungewohnter Art arrangiert. Was früher von zwei Händen und Klängen präparierter Saiten getragen wurde, entfaltet sich nun mit den Möglichkeiten eines ganzen Ensembles.
„Hauschka – Foreign Landscapes“ weiterlesen